Spieler lässt sich durch Behinderung nicht den Spaß am Zocken nehmen

von Nathan Navrotzki (Sonntag, 06.09.2020 - 10:00 Uhr)

Dennis aka WheelyWorld lässt sich von Nichts unterkriegen.Dennis aka WheelyWorld lässt sich von Nichts unterkriegen.

Dennis ist seit einem Unfall mit dem Mountain Bike von den Schultern abwärts gelähmt. Den Spaß am Zocken lässt er sich deswegen aber nicht nehmen. In einem Video erzählt er nun von seiner Erfahrung als Gamer und wie er seinen Gegnern auch ohne Hände die Hölle heiß macht.

Wie spielt man ohne Hände?

Eine Behinderung muss nicht gleich das Ende aller Hobbies bedeuten. Dennis, auf Twitch WheelyWorld, erzählt so in einem Video auf dem Kanal Hyperbole von seiner Behinderung und wie er trotz dieser besser zockt als so manch andere Gamer.

Dennis erzählt dort, dass er nicht schon immer von den Schultern abwärts gelähmt war. Er übte früher oft den Extreme-Sport des Mountainbikens aus, bis zu seinem Bike-Unfall vor 15 Jahren, der ihn direkt ins Krankenhaus beförderte. 11 Monate lang blieb er dort um sich unter anderem mehreren Operationen zu stellen.

Mit fortschreitender Zeit realisierte er, dass zwar seine Schultern wieder beweglicher wurden, seine Arme, Beine und sein Oberkörper aber nicht. Trotz der schlechten Nachrichten und Dennis eigener Zweifel blieb er aber stark. Im Interview sagt er selbst:

„(Das) Leben ist ja nicht zu Ende, (es) läuft halt anders und dementsprechend (sollte man) das machen, was man kann.“

Und genau das macht Dennis. Mit seiner Kopfstütze steuert er so seinen Rollstuhl und den Roboterarm, der für ihn leichte Objekte greifen und heben kann. Aber auch Videospiele spielt er nur mit seinem Kopf – genauer gesagt mit seinem Mund. Dafür benutzt er ein Mundstück mit Löchern, welches als Controller funktioniert. Die verschiedenen Saug – und Pust-Befehle ermöglichen ihm also auch ohne Hände zu spielen.

Mit dem Mund verteilt er auch Headshots

Am liebsten zockt er Rocket League, für welches er vergangenes Jahr auch an einem Turnier teilnahm. Mario Kart und Assassin’s Creed: Odyssey mag er aber ebenfalls und auch in Call of Duty: Modern Warfare kann er seine Gegner gut abzocken, wie auf seinem Twitch-Kanal zu sehen ist.

Hier haben wir euch das knapp 14-minütige Video eingebettet:

Obwohl die meisten Online-Spiele anonym laufen, und somit die wenigsten seiner Mitspieler von seiner Behinderung wissen, gibt es doch schon manche Situationen, in denen Leute mal blöde Witze reißen oder ihn nicht ernst zu nehmen scheinen. Sobald er aber loslegt, werden diese wohl schnell kleinlaut. Mit seiner Lebensfreude und Leidenschaft zum Hobby setzt Dennis auf jeden Fall ein positives und wichtiges Zeichen für die Community.

Neues "Die Sims 4"-DLC entführt euch ins winterliche Japan

Im neuen Erweiterungspack von Die Sims 4 geht es frostig zu – passend zur Winterzeit.Begrü&sz (...) mehr

Weitere News