Nach Handheld-Tod: Sony startet mit der PS5 wohl eine Wiederbelebung

von Mandy Strebe (Montag, 07.09.2020 - 11:59 Uhr)

Könnte die PS-Vita mit der PS5 kompatibel sein? (Bildquelle: Sony.)Könnte die PS-Vita mit der PS5 kompatibel sein? (Bildquelle: Sony.)

Lange Zeit war es sehr still um die Handheld-Konsolen von Sony. Ein aufgetauchtes PS5-Patent könnte der PSP und PS-Vita jetzt neues Leben einhauchen.

PS5-Patent gibt Hoffnung für Handheld-Freunde

Die PSP und PS-Vita scheinen schon lange tot zu sein und Sony machte in der Vergangenheit auch keine Anstrengungen, diese weiter zu unterstützen. Ein für die PS5 aufgetauchtes Patent zeigt jetzt aber, dass es möglich sein könnte, seine Handheld-Konsole mit dem kommenden Flaggschiff zu verbinden.

Diese Abbildung zeigt, dass auch die PS-Vita mit der PS5 kompatibel sein könnte.Diese Abbildung zeigt, dass auch die PS-Vita mit der PS5 kompatibel sein könnte.

Neben Controllern, anderen Geräten und Datenträgern, die laut der Abbildung mit der PS5 kompatibel sind, ist ebenso eine PS-Vita dargestellt. In der Vergangenheit war es auf der PS4 möglich seine Spiele auf der Handheld-Konsole abzuspielen. Dafür sorgte die beliebte Funktion Remote-Play.

Behält Sony diese ebenfalls für die PlayStation 5 bei? Möglich wäre es, allerdings würden die Games-Kracher der kommenden Generation auf den technisch veralteten Handheld-Konsolen wohl kaum etwas her machen, oder womöglich sogar gar nicht abspielbar sein.

Daher ist die Überlegung, dass ihr eure auf der PS5 laufenden PS4-Spiele eventuell auf der PS-Vita oder PSP mithilfe von Remote Play werdet spielen können, viel wahrscheinlicher. Natürlich handelt es sich bei diesen Annahmen um reine Spekulationen.

Bekannte Informationen zur kommenden PS5 erhaltet ihr in unserer praktischen Übersicht zur Konsole.

Plant Sony eine neue Handheld-Konsole?

Da Sony in kommenden Plänen zur PS5 ebenfalls die Kompatibilität mit Handhelds berücksichtigt, kommt der Gedanke auf, ob sich bereits ein neues portables Gerät in der Entwicklung befinden könnte. Erwartet euch also mit der neuen Konsolen-Genration auch ein neuer Handheld?

Natürlich kann diese Frage zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantwortet werden, das Patent lässt aber zumindest Hoffnung aufkommen, dass Sony dem Handheld-Markt nicht endgültig abgeschworen hat.

Nur Hardcore-Fans können diese Fragen beantworten

Ob Sonys Handheld-Riege eine Wiederbelebung mit der PS5 bevorsteht, ist fraglich. Schließlich handelt es sich bei einem Patent lediglich um ein Konzept. Die treue PSP- und auch PS-Vita-Community würde sich aber sicherlich über solche Pläne freuen.

Gaming-Hardware stark reduziert

Beim Blue Weekend gibt es tolle Gaming-Angebote!Dieses Wochenende könnt ihr bei Cyberport richtig Geld s (...) mehr

Weitere News