Super Mario 3D All-Stars: Nintendo befeuert unverschämte Schwarzmarkt-Preise

von Gregor Elsholz (Montag, 07.09.2020 - 17:18 Uhr)

Super Mario 3D All-Stars wird zu Wucherpreisen auf eBay angeboten.Super Mario 3D All-Stars wird zu Wucherpreisen auf eBay angeboten.

Die Ankündigung von Super Mario 3D All-Stars wurde von Fans mit Begeisterung aufgenommen. Allerdings hat Nintendos außergewöhnliche Verkaufspolitik für die Spiele-Collection bereits vor Release zu Wucherpreisen auf eBay geführt.

Zum 35. Geburtstag des "Super Mario Bros."-Franchises gab euch Nintendo einigen Grund zum Feiern. Der japanische Gaming-Gigant kündigte mehrere Spiele an, darunter das faszinierende Mario Kart Live: Home Circuit ebenso wie Super Mario 3D All-Stars. Diese Spiele-Collection für die Nintendo Switch beinhaltet mit Super Mario 64, Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy drei Ports, die sich Fans schon lange für die Switch gewünscht haben. Allerdings hat Nintendo angekündigt, das Spiel nur bis Ende März 2021 zu verkaufen – was sofort zu einer Preisexplosion auf eBay geführt hat, obwohl das Game noch nicht einmal in den Läden steht.

Super Mario 3D All-Stars: Wucherpreise auf eBay

Nach Nintendos Ankündigung, die langersehnte Spiele-Collection Super Mario 3D All-Stars nur bis zum 31. März 2021 zu verkaufen, haben sich dubiose Verkäufer auf eBay bereits auf die limitierte Auflage vorbereitet – in dem sie das Spiel zu Mondpreisen auf der Plattform anbieten. Wie einige Gamer auf Twitter gepostet haben, wird die Collection dort in der physischen Form für bis zu 150 US-Dollar angeboten, was mehr als dem doppelten Verkaufspreis entspricht.

Einige besonders "ambitionierte" Verkäufer haben das Spiel sogar für 1000 US-Dollar angeboten – auch wenn hier wirklich zu hoffen ist, dass niemand bei solchen völlig absurden Preisen mitgeht.

Nintendos Strategie führt zu Schwarzmarkt-Preisen

Nintendos Entscheidung, die Spiele-Collection sowohl in ihrer physischen als auch digitalen Version nur bis zum 31. März zu verkaufen, hat ohne Frage für Aufmerksamkeit und damit sicherlich auch für zahlreiche Vorbestellungen gesorgt. Doch mit dieser Herangehensweise werden die völlig überteuerten Schwarzmarkt-Preise für Super Mario 3D All-Stars von dem Unternehmen ebenfalls billigend in Kauf genommen.

Ob sich Nintendo vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt noch erweichen lässt und den Verkaufszeitraum verlängert oder zumindest sicherstellt, dass genügend Kopien der Spielesammlung hergestellt werden, wird sich noch zeigen. Es bleibt in jedem Fall zu hoffen, dass so wenig Gamer wie möglich die Schwarzmarkt-Preise bezahlen werden müssen, um die drei Mario-Klassiker auf der Nintendo Switch spielen zu können.

Solange der Vorrat reicht, könnt ihr euch die physische Fassung der Spiele-Collection in jedem Fall regulär für 59,99 Euro vorbestellen – zum Beispiel hier bei Amazon.

Welcher Nintendo-Charakter seid ihr? Findet es in unserem Test heraus!

Was haltet ihr von Nintendos Verkaufsstrategie? Habt ihr Super Mario 3D All-Stars bereits vorbestellt? Und wie viel würdet ihr für das Spiel bezahlen? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und sagt uns dort im Kommentarbereich eure Meinung!

Gaming-Hardware stark reduziert

Beim Blue Weekend gibt es tolle Gaming-Angebote!Dieses Wochenende könnt ihr bei Cyberport richtig Geld s (...) mehr

Weitere News