Geheimer Pokémon-Ableger ist zum ersten Mal spielbar

von Nathan Navrotzki (Donnerstag, 10.09.2020 - 12:12 Uhr)

Ein besonderer Pokémon-Ableger hat es nie auf den Game Boy geschafft. Ein Fan bringt das Spiel nun trotzdem zum Laufen.Ein besonderer Pokémon-Ableger hat es nie auf den Game Boy geschafft. Ein Fan bringt das Spiel nun trotzdem zum Laufen.

Ein Pokémon-Spiel, das nie das Licht der Welt erblickte, wird online geleakt und von einem Fan zum Laufen gebracht. Das Spiel sollte ursprünglich für den Game Boy erscheinen, wurde aber aus unklaren Gründen nie veröffentlicht – obwohl es so gut wie fertig war.

Ein vergessener Pokémon-Ableger kehrt zurück

Erst vor Kurzem überraschte ein riesiger Nintendo-Leak die Community. Nicht nur wurde ein geplantes The Legend of Zelda Remake verraten, sondern auch eine langjährige „Super Mario 64“-Theorie bestätigt. Ein neuer Leak geht nun noch einen Schritt weiter – und legt den gesamten Quellcode eines verworfenen Pokémon-Spiels frei.

Bei dem mysteriösen Spiel handelt es sich um Pokémon Picross, einem Puzzle-Spiel, das eigentlich bereits 1999 für den Game Boy und Game Boy Color erscheinen sollte. In Japan machte Nintendo zwar Werbung für das Spiel, doch aus unerklärlichen Gründen wurde es nie veröffentlicht.

Pokémon-Fan Lewtwo hat es sich deswegen nun zur Aufgabe gemacht den Code zum Laufen zu bringen. In einer Reihe von Tweets teilt er Videos und Screenshots vom nostalgischen Pokémon-Puzzler:

„Die Musik im Titelbildschirm ist ein funky Remix der Titelmusik der Originale, Pokémon Rot & Grün. Hört mal rein!“

„Wenn ihr den Titelbildschirm für eine Weile in Ruhe lasst, erklärt Professor Eich euch die Mechaniken des Spiels. Vielleicht versucht sich Pikachu auch am Spiel!“

„Mehr Gameplay Screenshots. Geht’s Quaputzi gut?“

„Es scheint als könne man andere Hintergrundmusik im Menü einstellen. Dieses Spiel scheint komplett fertig zu sein. Ich habe keine Ahnung, warum es nicht in diesem Umfang veröffentlicht wurde. (…)“

Obwohl Pokémon Picross nie für den Game Boy veröffentlicht wurde, hat sich dasselbe Entwicklerteam noch einmal, viele Jahre später, an einen Ableger für den Nintendo DS gesetzt. Ein morderneres Pokémon Picross erschien 2015 als Gratis-Download im eShop des Handhelds.

Um mit Pikachu Rätsel zu knacken, braucht ihr kein Jahre altes Spiel. Vielleicht reicht dafür ja schon ein niedliches Detektiv Pikachu im Plüsch-Format.

Welches Pokémon seid ihr?

Bis heute ist unklar, warum es der Pokémon-Puzzler nie zum Release gebracht hat. Wenigstens auf dem Nintendo DS und durch die Tweets, könnt ihr euch aber nun einen Eindruck davon machen, was euch verwehrt blieb. Seid ihr traurig über den Verlust von Pokémon Picross oder hättet ihr es eh nicht gespielt? Schreibt es und gern in die Kommentare bei Facebook!

Spieler zeigen bizarre Grafikfehler

Auf der PS5 gibt es Grafikfehler. Bildquelle: Getty Images/ DeagreezDie PlayStation 5 scheint kurz nach ih (...) mehr

Weitere News