Klein, aber blitzschnell: Xbox Series S reduziert Ladezeiten um 77 Prozent

von Gregor Elsholz (Donnerstag, 10.09.2020 - 14:48 Uhr)

Die Xbox Series S verspricht super-kurze Ladezeiten.Die Xbox Series S verspricht super-kurze Ladezeiten.

In einem neuen Video hat Microsoft detaillierte Einblicke zu den technischen Fähigkeiten der Xbox Series S gegeben - und dabei unter anderem beeindruckend schnelle Ladezeiten vorgestellt.

Die neue Xbox Series S wird zwar nicht exakt die gleichen Grafik-Standards erreichen, die mit der Xbox Series X möglich sein werden, doch die Ladezeiten konnten auf der neuen Microsoft-Konsole durch die leistungsstarke Architektur offensichtlich ebenfalls spektakulär reduziert werden.

Schaut euch die Xbox Series X genauer bei Amazon an:

Hier geht's zur Xbox Series X bei Amazon!

Xbox Series S: Kompakte Gaming-Power im Video

In dem detaillierten "Inside the Xbox Series S"-Video könnt ihr die Power von Microsofts „Next Gen“-Konsolen bestaunen – und euch von Jason Ronald (Director of Program Management for Xbox) erklären lassen, wie die neue Generation auf zwei unterschiedlichen Konsolen funktionieren wird.

(Quelle: Youtube, Xbox)

Die Xbox Series S wird demnach über alle wichtigen Features der Xbox Series X verfügen und ein ebenso schnelles und attraktives Gaming-Erlebnis ermöglichen. Der einzige Unterschied ist, dass die Series X auf eine native 4K-Auflösung und die Series S auf eine 1440p-Auflösung setzt. Die Ladezeiten, die in dem Video an dem Spiel The Outer Worlds gezeigt werden, lassen in jedem Fall Hoffnung auf einen beachtlichen Sprung in Sachen Schnelligkeit zu: Das Spiel wird auf der Xbox Series S um rund 77 Prozent schneller geladen als auf einer Xbox One S.

In unserem Übersichtsartikel findet ihr übrigens alle weiteren Informationen zum Release, Preis und Design der Xbox Series X und der Xbox Series S.

Xbox Series S: Starke Features für "Next Gen"-Gaming

Als Xbox-Spieler könnt ihr euch ebenfalls auf Gaming mit butterweichen 120 FPS freuen – wie zum Beispiel im Multiplayer-Modus von Gears 5 – solange euer Fernseher diese Framerate darstellen kann und das jeweilige Spiel dafür optimiert ist.

Außerdem beeindruckend und äußerst praktisch wirkt das Feature "Quick Resume", bei dem ihr in wenigen Sekunden von einem Spiel zum anderen hin- und herschalten könnt, ohne dabei lange Ladezeiten in Kauf nehmen zu müssen.

Wenn euch die Präsentation der kleinen Microsoft-Konsole überzeugt hat, dann findet ihr hier in unserem Sammelartikel alle wichtigen Informationen für Vorbesteller der Xbox Series X und Xbox Series S.

Was ist eure Gaming-Persönlichkeit? Findet sie in unserem Quiz heraus!

Was haltet ihr von der Xbox Series S? Konnte euch Microsoft mit dem kleinen Power-Quader überzeugen oder werdet ihr euch lieber die Xbox Series X zulegen? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und sagt uns dort im Kommentarbereich eure Meinung!

News gehört zu diesen Spielen
Mafia, Serious Sam und Action vom Weltall bis zur Unterwelt

# Die Rückkehr eines modernen Klassikers steht in dieser Woche an, aber das is (...) mehr

Weitere News