Call of Duty: Black Ops Cold War - Eine Map ist jetzt schon unbeliebt

von Steffen Marks (Dienstag, 22.09.2020 - 11:50 Uhr)

Die Miami-Map wird bereits in der Alpha kritisiert.Die Miami-Map wird bereits in der Alpha kritisiert.

Call of Duty: Black Ops Cold War bietet in der Alpha bisher nur drei Maps, eine davon wird aber schon stark kritisiert. Durch das wiederentdeckte Map-Voting strafen Spieler diese auch bereits ab.

Ist die Miami-Map zu groß?

Call of Duty: Black Ops Cold War soll im November erscheinen und wird bereits jetzt von Spielern in der Alpha ausprobiert. Wie gamerant berichtet, gab es jetzt einige kritische Stimmen zu einer der drei spielbaren Maps. So soll die Miami-Map einfach zu groß für ein 6v6-Gameplay sein. Viele Spieler sind eine ganze Zeit umhergelaufen, ohne auch nur einen Gegner zu sehen.

Ein altbekanntes, und in der jüngeren Vergangenheit von vielen Fans schmerzlich vermisstes Element feiert allerdings sein Comeback und macht sich gleich nützlich. Durch das Map-Voting wird die Miami-Map von Spielern übersprungen und abgestraft. Mit der Beta im Oktober bleibt es nun abzuwarten, ob Entwickler Treyarch auf die Kritik eingeht und mehr Spieler pro Map ermöglicht.

Welches kommende Action-Game passt am besten zu euch?

Freut ihr euch schon auf den Release des neuen Call of Duty im November? Werdet ihr es schon in der Beta ausprobieren? Besucht uns auf Facebook und hinterlasst uns einen Kommentar!

News gehört zu diesen Spielen
Die wichtigsten Infos im Überblick

Die Xbox Series X und Xbox Series S – Wir verraten euch alles Wichtig (...) mehr

Weitere News