Microsofts Geheimplan: Das hat der Xbox-Hersteller mit Bethesda vor

von Steffen Marks (Donnerstag, 08.10.2020 - 12:50 Uhr)

Prey ist eines der Spiele, die in den Collections enthalten sein könnten.Prey ist eines der Spiele, die in den Collections enthalten sein könnten.

Microsoft hat mit dem Kauf von Bethesda einen Riesen-Deal klargemacht. Aber was genau könnt ihr in der nahen Zukunft nach der Übernahme erwarten?

Zahlreiche Bundles für die neue Xbox

Ungefähr zwei Wochen ist es her, dass Microsoft die Bombe hat platzen lassen. Bethesda und damit Spielemarken wie The Elder Scrolls 5: Skyrim und Fallout 4 gehören ab sofort zum Xbox-Hersteller. Allerdings wurde bisher wenig über weitere zukünftige Projekte und Planungen gesprochen. Offenbar plant Microsoft jetzt allerdings erstmal die Neuauflage einiger bekannter Spiele in verschiedenen Bundles für die Xbox Series X.

Wie destructoid berichtet, finden sich für diverse Bundles bereits Einträge in einem Rating Board, welches als Elternratgeber dient. Unter anderem lassen sich hier bereits die Arkane Collection und die Wolfenstein Alt History Collection ausmachen. Jeweils sollen vier Spiele enthalten sein, was auf alle Teile seit Wolfenstein: The New Order, die gesamte Dishonored-Reihe samt DLC und Prey hindeutet. Ob diese Collections separat angeboten werden oder vielleicht im Game-Pass enthalten sind, ist noch nicht bekannt.

Schafft ihr das ultimative Quiz?

Microsoft bringt offenbar jüngere Releases von Bethesda in Collections neu heraus. Bleibt abzuwarten, was nach Wolfenstein und der Arkane-Collection noch kommen mag.

verschenkt 4 Horror-Spiele für PC

Zu den Gratis-Spielen im Epic Games Store gehört demnächst auch Blair Witch.Ihr sucht eine gute Horro (...) mehr

Weitere News