Videospielkultur

Neue AMD-Prozessoren: Jetzt steckt Intel in der Klemme

von Robert Kohlick (Freitag, 09.10.2020 - 14:37 Uhr)

Mit seinen neuen Prozessoren zeigt AMD Intel endgültig, wo der Hämmer hängt! (Bild: GIGA)
Mit seinen neuen Prozessoren zeigt AMD Intel endgültig, wo der Hämmer hängt! (Bild: GIGA)

Gestern stellte AMD seine neue Generation an Ryzen-Prozessoren in Rahmen eines kurzen Livestreams vor, der Intel in die Ecke drängt. Denn die neuen CPUs von Team Rot sind eine echte Kampfansage an Intel!

Neue AMD-Prozessoren: Intels Spitzenposition ist Geschichte

Sieht so aus, als müsste sich Intel eine neue Paradedisziplin suchen. Denn wenn es ums Thema Gaming geht, ist jetzt AMD die neue Nummer 1. Gestern stellte der Chiphersteller seine neuen Ryzen-5000-Prozessoren vor und konnte damit Intel die Gaming-Krone stibitzen.

Denn wie die ersten Gaming-Benchmarks von AMD zeigen, kann es nicht einmal Intels Core i9-10900K mit dem neuen Ryzen 9 5900X in den meisten Spielen aufnehmen. Lediglich in Battlefield 5 zieht AMD den Kürzeren, in allen anderen Spielen ist man der Konkurrenz voraus, wie die offizielle Grafik zeigt:

Alle Spiele wurden in Full-HD und hohen Grafikeinstellungen getestet (Bild: AMD)
Alle Spiele wurden in Full-HD und hohen Grafikeinstellungen getestet (Bild: AMD)

Beliebte Prozessoren bei Mindfactory anschauen

Ryzen 5000: Preis und Verfügbarkeit der neuen Prozessoren

Doch nicht nur den Ryzen 9 5900X stellte gestern im knapp 30-minütigen Livestream vor. Zudem dem Zwölfkern-Prozessor gesellten sich auch noch der Ryzen 5 5600X, der Ryzen 7 5800X sowie der Ryzen 9 5950X, die allesamt ab dem 05. November 2020 verfügbar sein sollen. Die Preisgestaltung sieht derweil wie folgt aus:

  • AMD Ryzen 5 5600X: 299 US-Dollar (UVP)
  • AMD Ryzen 7 5800X: 449 US-Dollar (UVP)
  • AMD Ryzen 9 5900X: 549 US-Dollar (UVP)
  • AMD Ryzen 9 5950X: 799 US-Dollar (UVP)

Bei allen Preisangaben handelt es sich um die unverbindlichen Preisempfehlungen von AMD, wie viel die Prozessoren zum Startschuss in Deutschland kosten sollen, ist noch offen.

Was einigen potenziellen Käufern sauer aufstoßen könnte: AMD legt nur dem Ryzen 5 5600X einen Prozessorkühler bei. Wer sich eines der teureren Modelle zulegt, sollte entweder schon einen passenden Kühler sein Eigen nennen, oder aber mit in sein Budget einplanen.

Wir erraten eure Persönlichkeit anhand eurer Spielgewohnheiten

AMD hat 4 neue Prozessoren vorgestellt und konnte erstmals Intels Konkurrenzmodelle bei der Spieleleistung überholen. Ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen, welcher ein Schock für den Rivalen sein dürfte.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Neue AMD-Prozessoren: Jetzt steckt Intel in der Klemme
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website