FIFA 21

EA ist endlich ehrlich und schießt sich trotzdem selbst ins Bein

von Martin Hartmann (Montag, 12.10.2020 - 17:29 Uhr)

EA bringt die Fans gegen sich auf. Bildquelle: Getty Images/ neyro2008
EA bringt die Fans gegen sich auf. Bildquelle: Getty Images/ neyro2008

Mit der Switch-Version von FIFA 21 ist der Publisher EA endlich einmal ehrlich und sorgt trotzdem für einen Shitstorm. Der gute Wille hilft nicht, wenn sich an dem grundlegenden Problem nichts ändert.

FIFA 21 für die Switch ist nicht FIFA 21

Den Fans der FIFA-Reihe sollte eigentlich bewusst sein, dass jeder jährliche Ableger nur minimale Veränderungen mit sich bringt. Viele Fans denken jetzt jedoch, dass EA mit der Switch-Version von FIFA 21 einen Schritt zu weit geht.

Der Publisher ist diesmal immerhin ehrlich - oder zumindest fast. Im Nintendo eShop heißt es:

"Die FIFA 21 Legacy Edition bietet die Gameplay-Innovationen aus FIFA 20 ohne neue Entwicklungen oder entscheidende Verbesserungen."

So wurde lediglich das grafische Erscheinungsbild sowie Menüs überarbeitet. Zudem wurden alle Trikots, Vereine und Kader aktualisiert. 49,99 Euro sind dennoch ein heftiger Preis dafür, dass EA lediglich eine leicht aufgehübschte Version von FIFA 20 verkauft. Wenn ihr wissen wollt, ob FIFA 21 trotzdem etwas für euch ist, könnt ihr einen Blick in unseren Test werfen.

Ihr wollt bei Gaming-Themen immer auf dem Laufenden sein? Folgt uns bei
Facebook und
Flipboard
und verpasst keine Gaming-News mehr!

Auch wenn EA in der Beschreibung des Spiels ehrlich ist, lässt es sich der Publisher nicht nehmen, es trotzdem FIFA 21 zu nennen. Unwissende Fußball-Fans oder verwirrte Elternteile könnten dadurch leicht den Eindruck erwecken, es handle sich um eine komplett neues Spiel.

Auch auf Reddit sind viele Spieler mit den Methoden des Publishers mehr als unzufrieden. Viele denken, dass EA einfach jährliche DLCs verkaufen sollte, anstatt den Vollpreis für ein altes Spiel zu verlangen.

Welcher Publisher wärt ihr?

Die Switch-Version von FIFA 21 ist nichts weiter als eine leicht verbesserte Version des Vorgängers. Habt ihr euch die "neue" Fußballsimulation auf einer anderen Plattform gekauft? Besucht gerne unsere Facebook-Seite und schreibt es uns dort in die Kommentare.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. EA ist endlich ehrlich und schießt sich trotzdem selbst ins Bein
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website