Nintendo führt mit Werbung in die Irre: Switch-Spiel ist eigentlich extrem hässlich

von Martin Hartmann (Freitag, 23.10.2020 - 11:37 Uhr)

Fans der Nintendo Switch sind wütend. Bildquelle: GIGA/ Getty Images/ IanaChyrvaFans der Nintendo Switch sind wütend. Bildquelle: GIGA/ Getty Images/ IanaChyrva

Der Nintendo-eShop wirbt mit Bildern eines wunderschönen Cyberpunk-Abenteuers auf der Switch. Ein Reddit-Post zeigt jedoch, dass der japanische Videospielgigant nur die PC-Version zeigt. Das Spiel auf der eigenen Konsole ist unfassbar hässlich.

Reddit-Community ist sauer auf Nintendo

Der Reddit-Nutzer "KurtBaboon" will seine Mitspieler warnen. In einem Post mit über 7.900 Upvotes zeigt er Screenshots aus dem Switch-Port von Cloudpunk. Im Gegensatz zur PC-Version lassen die Bilder jedoch einiges zu wünschen übrig.

Cloudpunk bietet eigentlich eine wunderschöne Städtelandschaft, die die Vorfreude auf Cyberpunk 2077 nur noch wachsen lässt. Auf der Switch verschwinden die Wolkenkratzer und Häuserschluchten jedoch in einer grauen Suppe aus Nebel. Zusätzlich sei auch die Performance des Spiels absolut grauenhaft.

Die fertige Version von Cyberpunk 2077 wird hoffentlich deutlich besser aussehen. Hier könnt ihr es euch im PS-Store und auf Amazon ansehen:

Dass es Nintendos Hybridkonsole nicht mit einem PC aufnehmen kann ist verständlich. Im eigenen eShop bewirbt der japanische Spielehersteller Cloudpunk jedoch mit Bildern, die deutlich besser aussehen. Kein Wunder - Diese stammen schließlich aus der PC-Version und sind so auch auf Steam zu sehen.

Cloudpunk auf der Switch Bildquelle: Reddit/ KurtBaboonCloudpunk auf der Switch Bildquelle: Reddit/ KurtBaboon

Cloudpunk im Nintendo eShop und auf Steam.Cloudpunk im Nintendo eShop und auf Steam.

Switch-Version soll noch verbessert werden

Vor allem die fehlende Weitsicht sorgt bei den Nutzern in den Kommentaren für Empörung. Gameplay-Videos zeigen, dass die Switch-Version nicht immer so wolkenverhangen wirkt. Trotzdem ist immer noch ein deutlicher Unterschied zum PC erkennbar.

Einer der ursprünglichen Entwickler stellt außerdem klar, dass sein Team nicht mehr an der Konsolen-Version arbeitet. Der neue Entwickler Merge Games hat sich ebenfalls auf Twitter geäußert. Neben einer Entschuldigung versichert er, dass Cloudpunk weiterhin verbessert werden soll.

Cloudpunk auf der Switch sieht nicht annähernd so gut aus, wie es von Nintendo beworben wird. Der japanische Entwickler verwendet im eShop schließlich Bilder aus der PC-Version. Haltet ihr die Screenshots für irreführend? Besucht gerne unsere Facebook-Seite und schreibt es uns dort in die Kommentare.

auf den Fans ewig warten mussten

Mehr als 20 Jahre gingen seit dem letzten Teil der Pokémon-Reihe ins Land. (Bild: Nintendo)Neues Jahr, (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website