Pokémon Go

Pokémon Go ist laut Forschern das gefährlichste Spiel der Welt

von Martin Hartmann (Freitag, 23.10.2020 - 15:41 Uhr)

Pokémon Go ist gefährlich. Bildquelle: Getty Images/ Vectorios2016Pokémon Go ist gefährlich. Bildquelle: Getty Images/ Vectorios2016

Pokémon Go bringt zahlreiche Gamer an die frische Luft. Eine Gruppe Forscher will nun herausgefunden haben, dass dies negative Folgen hat. So soll auch ein Anstieg von Unfällen mit dem Spiel in Verbindung gebracht werden können.

Warum ist Pokémon Go so gefährlich?

Das Massenphänomen Pokémon Go hat auch seine Schattenseiten. Dies behauptet zumindest ein sogenanntes wissenschaftliches White Paper der Purdue University. Dort heißt es, dass das Spiel zu einem Anstieg von Autounfällen, Verletzungen und sogar Todesfällen geführt hat.

Konkret wurden die Polizeimeldungen von Tippecanoe County in Indiana untersucht. Zwischen März 2015 und November 2016 seien die Zahlen der Autounfälle deutlich gestiegen. In den Monaten nach dem Release sei sogar erkennbar gewesen, dass Verletzungen und Todesfälle vor allem an den Orten auftreten, an denen Pokémon Go gespielt werden kann.

Auf die Gesamtbevölkerung der USA hochgerechnet, sei davon auszugehen, dass die Ablenkung durch das Spiel zu 145.000 Autounfällen, 30.000 Verletzungen und 256 Toden führte. Weiterhin sei ein Schaden im Wert von zwei bis sieben Milliarden Dollar entstanden.

Pokémon Go sollte nicht beim Fahren gespielt werden

Auch die Entwickler von Pokèmon Go sind sich bewusst, dass die Nutzung der App während des Fahrens gefährlich ist. Solltet ihr euch zu schnell bewegen, warnt euch das Spiel und verlangt eine Bestätigung, dass ihr lediglich ein Passagier seid. Einige Spieler lassen sich davon jedoch nicht nur Vernunft bringen.

Auf der Website "Pokémon GO Death Tracker" wurden bis zum Februar 2020 Verletzungen und Todesfälle gesammelt, die mit dem Spiel in Verbindung stehen. Die vielen verschiedenen Fälle zeigen, dass ihr bei der Jagd nach den Taschenmonstern trotzdem vorsichtig sein solltet.

Ein Gruppe Forscher aus den USA bringt Pokémon Go mit einem Anstieg von Autounfällen in Verbindung. Die Zahlen belegen, dass ein Smartphone auf keinen Fall während der Fahrt verwendet werden sollte.

Bug gestaltet die Map um, Spieler feiern es

Ein Bug in CoD: BOCD behebt zufällig eines der größten Probleme.Ein Spieler in Call of Duty (...) mehr

Weitere News