YouTube gnadenlos: Größtes Problem wird noch schlimmer

von Mandy Strebe (Montag, 23.11.2020 - 15:27 Uhr)

YouTube hat neue Pläne. Und greift dafür in Inhalte von Kanälen ein. (Bildquelle: freestocks.org von Pexels.) YouTube hat neue Pläne. Und greift dafür in Inhalte von Kanälen ein. (Bildquelle: freestocks.org von Pexels.)

Nachdem Konkurrent Twitch mit unpassenden Werbeeinblendungen für genervte Zuschauer gesorgt hat, könnte euch künftig auf YouTube ein ähnliches Schicksal ereilen.

YouTube möchte euch noch mehr Werbung aufdrücken

Werbung in kostenloser Unterhaltung ist ein notwendiges Übel mit dem sich Zuschauer auf YouTube und Twitch mal mehr und mal weniger gut arrangieren können. Jetzt wird dieser Umstand bei YouTube wohl noch nerviger werden. Die Plattform hat Änderungen an ihren Nutzerbedingungen vorgenommen, in denen folgendes steht:

“Anzeigen können jetzt in Videos von Kanälen erscheinen, die nicht Teil des YouTube-Partnerprogramms sind, und wir werden allmählich damit beginnen Anzeigen in werbefreundlichen Videos zu platzieren.“

Bisher waren nur Videos für Werbung qualifiziert, dessen Kanäle Teil des YouTube-Partnerprogramm sind. Ersteller waren also bemüht die Anforderungen des Programms zu erfüllen, um mit Werbeeinnahmen eine Monetarisierungs-Möglichkeit für ihre Inhalte zu erhalten.

Das wird mit den Änderungen entfallen. Das heißt zum einen, dass für Zuschauer künftig mehr Werbung als ohnehin schon anfallen dürfte. Zum anderen könnte es Videoerstellern die Freiheit nehmen, selbst zu entscheiden auf welche Videos sie Anzeigen schalten möchten.

Sollte ein Videoersteller zum Beispiel komplett auf das YouTube-Partnerprogramm aufgrund von Finanzierungalternativen verzichten, könnte er in Zukunft trotzdem Werbung auf seine Videos auferlegt bekommen.

Das ist dann besonders problematisch, wenn der alterative Weg durch Spenden auf Crowdfunding-Portalen wie Patreon stattfindet. Mit der direkten Unterstützung durch Zuschauer verzichten solche Creator im Gegenzug meist auf Werbeschaltungen in ihren Videos. Dieses Konzept könnte mit dem neuen Vorhaben von YouTube dann hinfällig werden.

Könnt ihr 9 Spiele anhand schlechter Beschreibungen erraten?

YouTube wird diese Änderungen ab sofort in den USA durchführen. Für andere Länder werden diese Mitte 2021 folgen. Wann genau Deutschland an der Reihe ist, kann noch nicht gesagt werden.

  1. Startseite
  2. News
  3. YouTube gnadenlos: Größtes Problem wird noch schlimmer
News gehört zu diesen Spielen
Fieser Fehler zerstört Konsolentraum zahlreicher Spieler

PS5-Händler hat mit Fehlern zu kämpfen. Bildquelle: Getty Images/ VanReeel/ KhosrorkEinige Monate n (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website