Fans wollen Switch-Spiele verschenken - Nintendo lässt sie nicht

von Martin Hartmann (Dienstag, 01.12.2020 - 12:17 Uhr)

Switch-Spiele zu verschenken ist schwer. Bildquelle: Getty Images/ maurusone/ GIGASwitch-Spiele zu verschenken ist schwer. Bildquelle: Getty Images/ maurusone/ GIGA

Nintendo-Fans würden liebend gern mehr Spiele für die Switch kaufen. Der japanische Spielentwickler macht es ihnen jedoch unnötig schwer. Auf Reddit beschweren sie sich jetzt darüber, ihre Liebsten nicht beschenken zu können.

Warum ist so schwer, Switch-Spiele zu verschenken?

Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und Nintendo-Fans wollen Switch-Spiele verschenken. Dem offiziellen eShop fehlt dafür jedoch eine wichtige Funktion. Reddit-Nutzer "spaceace04" bemängelt sich in seinem Post mit über 6500 Upvotes, dass Spiele, die lediglich digital erhältlich sind, überhaupt nicht verschenkt werden können.

Nintendo Switch auf Amazon ansehen.

Auch der Nintendo-Kundenservice gibt ganz offen zu, dass über den eShop keine Spiele verschenkt werden können. Stattdessen empfiehlt er euch, eine Guthabenkarte für den Shop zu erwerben, mit der sich der Beschenkte das Spiel selbst kaufen kann. "spaceace04" hält dies jedoch für eine enttäuschende Alternative. Gleichzeitig mache es einfach keinen Sinn, dass Nintendo auf ein Feature verzichtet, mit dem sich Geld verdienen lässt.

why can’t you buy (digital) games as gifts from r/NintendoSwitch

Nintendo will sich Ärger ersparen

Auch in den Kommentaren zeigen sich die Fans frustriert. "KingRoombaTheCircle" schreibt, dass er Stardew Valley bereits mehrere Male verschenken wollte, aber einfach nicht durfte. Auch hier kann alternativ ein Download-Code bei einem Online-Händler gekauft werden, den ihr dann an den Beschenkten schicken könnt. Das Spiel direkt in die eigene Bibliothek geliefert zu bekommen, wäre jedoch deutlich einfacher und auch stimmungsvoller.

Noch merkwürdiger ist es, dass das Feature auf der Wii bereits existierte. "easycure" schreibt, dass Nintendo eigentlich wissen müsse, wie es geht. Andere Nutzer vermuten jedoch, dass der Hersteller gezielt darauf verzichtet, um sich im Fall eines gehackten Accounts jede Menge Ärger zu ersparen.

Welcher Charakter bist du?

Wenn ihr euren Freunden und Verwandten zu Weihnachten ein Spiel für die Switch kaufen wollt, macht es euch Nintendo schwer. Anstatt Spiele direkt über den eShop verschenken zu können, müsst ihr auf weniger stimmungsvolle Alternativen zurückgreifen. Würdet ihr ein solches Feature nutzen? Besucht gerne unsere Facebook-Seite und schreibt es uns dort in die Kommentare.

  1. Startseite
  2. News
  3. Fans wollen Switch-Spiele verschenken - Nintendo lässt sie nicht
Fieser Fehler zerstört Konsolentraum zahlreicher Spieler

PS5-Händler hat mit Fehlern zu kämpfen. Bildquelle: Getty Images/ VanReeel/ KhosrorkEinige Monate n (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website