Nintendo sagt Event ab, Fans vermuten Bestrafung für ihren Protest

von Michael Sonntag (Montag, 07.12.2020 - 12:57 Uhr)

Nintendo soll einen Turnier-Stream gecancelt haben, die Community vermutet eine größere Verschwörung dahinter. Bildquelle: Getty Images / yuriyzhuravov.Nintendo soll einen Turnier-Stream gecancelt haben, die Community vermutet eine größere Verschwörung dahinter. Bildquelle: Getty Images / yuriyzhuravov.

Die Nintendo-Community ist außer sich. Ein "Splatoon 2"-Turnierstream wurde nun kurzfristig abgesagt, die Hintergründe sind unklar. Die Fans vermuten jedoch, dass diese Entscheidung mit einem Spieler-Protest zusammenhängen könnte.

Spieler setzten sich für Spieler ein - Wollte Nintendo das nicht?

Die Nintendo-Community ist bestürzt. Ursprünglich sollte am 6. Dezember das Splatoon 2 North America Open als Stream übertragen werden. Wie Slimy, Moderator des eSport-Turniers, auf Twitter mitteilte, sei der Stream nun durch Nintendo gecancelt worden.

Offiziell ist dies noch nicht bestätigt worden, die Veranstalter selbst bleiben kryptisch und nennen auf Discordunerwartete Herausforderungen bei der Ausführung“ als Grund für die Absage. Laut Slimy wolle Nintendo mit der Cancelung auf den Protest einiger Sportler reagieren, die Hashtags wie #FreeMeele in ihre Namen aufgenommen haben, um Nintendos eSport-Politik zu kritisieren.

Der Hashtag #FreeMeele bezieht sich auf das abgesagte "The Big House"-Turnier, das Anfang Dezember hätte stattfinden sollen (Polygon berichtete). Die Veranstalter hatten eine Unterlassungserklärung von Nintendo erhalten, da diese eine Modifikation namens Slippi verwenden wollten, um Super Smash Bros. Melee trotz fehlendem Online-Modus im Turnier spielen zu können. Ein Dorn im Auge des Unternehmens, da Slippi oft in Verbindung mit illegalen Raubkopien gebracht wird.

Nachdem die Community bereits diese Entscheidung nicht hinnehmen konnte und lautstark reagierte, entbrannte die Wut der Fans nun erneut, die es nicht billigen kann, sofern Nintendo damit den Spieler-Protest verstummen lassen wollte. Mittlerweile macht auf Twitter auch der Hashtag #FreeSplatoon2 die Runde. „Dies ist Schadensbegrenzung und ein Spucken in das Gesicht der engagierten Wettbewerbsszene. Aber wir sind nicht überrascht“, schreibt Slimy auf Twitter. Bisher hat Nintendo noch kein Statement zu der Situation abgegeben.

Welcher Charakter bist du?

Ein Turnierstream zu Splatoon 2 wurde abgesagt. Die Fans vermuten, dass Nintendo nicht wollte, dass die Teilnehmenden gegen die Absage eines früheren Turniers protestieren. Die gesamte Geschichte ist mit Vorsicht zu genießen, da sie sich zurzeit nur auf Aussagen der Veranstalter stützt und noch kein offizielles Statement von Nintendo dazu existiert.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nintendo sagt Event ab, Fans vermuten Bestrafung für ihren Protest
Eure Spiele könnten ein Ablaufdatum haben

Ein Fehler der PS5 könnte verhindern, dass ihr weiterhin Spiele spielen könnt. Bildquelle: Getty Ima (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website