Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077-Chaos: Sony zieht den Schlussstrich

von Michael Sonntag (Freitag, 18.12.2020 - 09:00 Uhr)

Cyberpunk 2077: Nach dem Release-Fiasko auf der PS4 hat Sony nun den Schlussstrich gezogen.Cyberpunk 2077: Nach dem Release-Fiasko auf der PS4 hat Sony nun den Schlussstrich gezogen.

Cyberpunk 2077 spaltet die Spielerschaft: PC-Spieler genießen es in Top-Form, Konsolen-Spieler beklagen eine schlechte technische Performance. Auf die Unzufriedenheit seiner Spieler hat Sony nun mit harten Konsequenzen für Entwickler CD Projekt Red reagiert.

Cyberpunk 2077: Sony startet Rückerstattungswelle, entfernt Spiel aus dem Store

Cyberpunk 2077 sorgte zum Release für Euphorie und Enttäuschung. Während es auf dem PC meisterhaft läuft, leiden die "Last Gen"-Versionen unter enormen technischen Problemen. Wie Entwickler CD Projekt Red in einer Konferenz erklärte, kommt der Unterschied dadurch zustande, dass sich die Entwicklung zu stark auf die Optimierung der PC-Version konzentriert hätte.

In einem Statement versprach der Entwickler allen weiterhin interessierten Spielern, dass er mit mehreren Updates Cyberpunk 2077 bis Februar fixen wird, allen anderen bot er eine Rückerstattung an. Nachdem sich Sony längere Zeit nur kryptisch zur Rückerstattungssituation auf der PS4 geäußert hat, veröffentlichte der Spiele-Gigant nun ein Statement auf der offiziellen PlayStation-Seite:

Sony Interactive Entertainment ist bestrebt, ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Daher bieten wir allen Spielern, die Cyberpunk 2077 über den PlayStation Store gekauft haben, eine vollständige Rückerstattung an. Sony Interactive Entertainment wird Cyberpunk 2077 bis auf weiteres auch aus dem PlayStation Store entfernen.

Sobald wir bestätigt haben, dass ihr Cyberpunk 2077 über den PlayStation Store gekauft habt, werden wir eure Rückerstattung bearbeiten. Bitte beachtet, dass der Abschluss der Rückerstattung je nach Zahlungsmethode und Finanzinstitut variieren kann.

Es bleibt abzuwarten, ob Cyberpunk 2077 im Februar 2021 wieder in den PlayStation Store aufgenommen wird, wenn zu diesem Zeitpunkt alle Probleme behoben worden sind. Aber aktuell hat Sony einen Schlussstrich gezogen - Cyberpunk 2077 ist aus dem PlayStation Store verschwunden.

Ein harter Schlag für CD Projekt Red, Sony hat auf die Spielerunzufriedenheit mit harten Konsequenzen reagiert. Über alle weiteren Entwicklungen halten wir euch auf dem Laufenden. Cyberpunk 2077 erschien am 10. Dezember für PC, PS4, Xbox One und Google Stadia, "Netx Gen"-Versionen für PS5 und Xbox Series sollen nächstes Jahr folgen.

verrät die 13 Top-Spiele von 2020

Metacritic teilt die 13 besten Spiele des Jahres. Bildquelle: Getty Images / Dmytro LukyanetsMetacritic fäss (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website