Videospielkultur

Spiele-Flops 2020: 10 Games, die Spieler unglaublich enttäuscht haben

von Robert Kohlick (Dienstag, 29.12.2020 - 10:05 Uhr)

Von einigen Spielen hatten sich die Spieler dieses Jahr deutlich mehr verhofft
Von einigen Spielen hatten sich die Spieler dieses Jahr deutlich mehr verhofft

Die schlechtesten Spiele des Jahres: Metacritic-Nutzer fällen ein Urteil

2020 hatte zwar durchaus einige Spiele-Highlights zu bieten, doch einige Games haben die Spieler regelrecht zur Weißglut getrieben. Sie blieben weit hinter den Erwartungen der Fans zurück, waren nur eine schnöde Kopie des direkten Vorgängers oder waren gar so verbuggt, dass man sie kaum spielen konnte.

Auf Metacritic werden diese Meinungen der Spieler gesammelt und spiegeln sich im User-Score wider. Wir haben uns mal angeschaut, welche Spiele dieses Jahr besonders schlecht bewertet wurden - und warum.

Vorhang auf für die laut Metacritic schlechtesten Spiele des Jahres 2020:

Vor allem Spiele von EA scheinen gerne einmal eine Kontroverse unter den Spielern auszulösen. Der Entwickler / Publisher steht des Öfteren in der Kritik und wird von den Fans stark angeprangert. Doch auch andere Studios bekamen dieses Jahr ihr Fett weg.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Spiele-Flops 2020: 10 Games, die Spieler unglaublich enttäuscht haben
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website