Red Dead Redemption 2

Red Dead Online: Rockstar macht fiesen Halunken ein einmaliges Angebot

von Robert Kohlick (Freitag, 08.01.2021 - 12:45 Uhr)

Rockstar macht RDR Online-Spielern ein Angebot, das auch Arthur Morgan gebraucht hätte. (Bild: Rockstar Games)Rockstar macht RDR Online-Spielern ein Angebot, das auch Arthur Morgan gebraucht hätte. (Bild: Rockstar Games)

Zum Anfang des Jahres gibt Rockstar den Spielern die Chance, ihren Sünden zu entsagen und sich reinzuwaschen. Doch das einmalige Angebot kommt bei einigen Spielern gar nicht gut an - sie fürchten sich vor den Folgen.

Red Dead Online: Spieler dürfen ihre Ehre zurücksetzen

Neues Jahr, neues Glück! Das gilt anscheinend auch bei Rockstar Games. Denn wie die Entwickler von Red Dead Online in einem Tweet verkündeten, gewähren sie allen Spielern die Möglichkeit, ihre Ehre einmalig zurückzusetzen:

Wer von dem einmaligen Angebot Gebrauch machen will, sollte sich jedoch beeilen. Die Funktion steht allen Spielern nur bis zum 11. Januar 2021 zur Verfügung, danach verschwindet die Offerte wieder aus dem Spiel.

Einigen Spielern scheint diese Änderung jedoch sauer aufzustoßen, sie fürchten sich regelrecht vor den Folgen. In ihren Augen könnten fiese Halunken das System ausnutzen, um bis zum Stichtag auf Spielerjagd zu gehen. Kurz vor dem Ablauf des Angebots können sie dann ihre Ehre zurücksetzen und den Konsequenzen entgehen. Einige Missionen können etwa nur dann gestartet werden, wenn die eigene Spielfigur ein gewisses Maß an positiver oder negativer Ehre aufweist.

Viele Spieler merken jedoch an, dass das Farmen von Ehre im Online-Modus ein echtes Kinderspiel sei. Das Pflegen des eigenen Pferdes sorgt für massig positive Ehre. Wenn sich hingegen jemand dazu entschließt, den Weg eines echten Outlaws einzuschlagen, reicht es meist eine mittelgroße Schießerei in einer der Städte anzuzetteln, um viel negative Ehre aufzubauen.

Neues Update für Red Dead Online: Fans sind nicht zufrieden

Neben der Möglichkeit des Ehre-Resets bringt das neue RDR Online-Update auch noch einen Gratis-Haarschnitts mit sich und reduziert den Preis einer Charakter-Anpassung um satte 50 Prozent.

Red Dead Redemption 2 (PS4) bei Amazon anschauen

Die meisten Spieler sind von den Änderungen jedoch bitter enttäuscht. Sie wünschen sich, dass Rockstar Games endlich Bank- und Zugüberfälle sowie Duelle in den Online-Modus integriert. Fans fordern zudem weitere Inhalte für den Einzelspieler. Wann oder ob Rockstar Games überhaupt die Wünsche der RDR Online-Spieler erfüllt, bleibt abzuwarten. Entsprechende Pläne wurden offiziell jedenfalls noch nicht kommuniziert.

Testet euer unnützes Gaming-Wissen

Dank eines Neujahrs-Updates können Spieler von RDR Online einmalig ihre Ehre kostenlos zurücksetzen lassen. Spieler befürchten, dass Griefer das System ausnutzen könnten und beschweren sich zudem über die mageren Inhalte des Updates.

  1. Startseite
  2. News
  3. Red Dead Online: Rockstar macht fiesen Halunken ein einmaliges Angebot
Euer Spielstil kann verraten, ob ihr Psychopathen seid

Die Sims kann ein gute Testumgebung sein, um psychopathisches Verhalten zu beobachten.Jeder "Die Sims 4"-Spi (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website