Hogwarts Legacy: Schlechte Nachricht für "Harry Potter"-Fans

von Gregor Elsholz (Donnerstag, 14.01.2021 - 14:52 Uhr)

Hogwarts Legacy wird voraussichtlich erst 2022 erscheinen.Hogwarts Legacy wird voraussichtlich erst 2022 erscheinen.

Die Entwickler des langersehnten RPGs Hogwarts Legacy haben sich mit einer schlechten Nachricht an die Fans gewendet - doch einige konnten der Neuigkeit auch etwas Gutes abgewinnen.

Das zu Warner Brothers gehörende Studio Portkey Games hat bekanntgegeben, dass der Release des Rollenspiels Hogwarts Legacy auf 2022 verschoben wird. Ursprünglich hatten die Entwickler den Release-Termin für 2021 angesetzt. Fans reagierten auf die Meldung zwiegespalten.

Hogwarts Legacy: Release auf 2022 verschoben

Hogwarts Legacy wurde letztes Jahr mit einem epischen Trailer angekündigt. Die Handlung des Rollenspiels wird jedoch am Ende des 19. Jahrhunderts stattfinden. Damit positioniert sich das Game zeitlich sowohl vor den Ereignissen des "Harry Potter"- als auch des "Phantastische Tierwesen"-Franchises.

Leider müsst ihr euch noch gedulden, Genaueres über das Spiel zu erfahren, denn Entwickler Portkey Games hat das Spiel in einer offiziellen Stellungnahme auf Twitter auf 2022 verschoben.

In der kurzen Ankündigung lässt das Studio verlauten, dem Game die Zeit geben zu wollen, die es für die bestmögliche Performance benötigt. Weitere Informationen werden dazu leider nicht genannt. Viele Fans reagierten enttäuscht auf die Meldung, einige von ihnen äußerten auf Twitter jedoch auch Verständnis für den Schritt und erhoffen sich durch die Verzögerung ein besseres Spielerlebnis.

Releases in 2021: Ist Hogwarts Legacy nur der Anfang?

Die Videospielindustrie befindet sich aktuell in einer schwierigen Situation: Durch die Corona-Pandemie sind diverse Arbeitsbereiche seit knapp einem Jahr eingeschränkt und Planungen müssen dementsprechend angepasst werden. Das Beispiel von Cyberpunk 2077 hat zudem erst vor Kurzem ins Gedächtnis gerufen, dass Releases von unfertigen Spielen tunlichst vermieden werden sollten.

Die Verschiebung von Spielen ist somit eigentlich ein logischer Schritt, der aber natürlich wiederum bei vielen Fans für Frustration sorgt. Doch um die Qualität der Spiele zu gewährleisten, wird sich dies nicht immer umgehen lassen. Es erscheint deswegen insgesamt ziemlich wahrscheinlich, dass sich im Laufe des Jahres nach Hogwarts Legacy noch weitere Studios an ihre Fans richten werden, um die Verschiebung ihrer Spiele bekanntzugeben.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch mit The Witcher 3 im PlayStation-Store in ein gänzlich anderes Fantasy-Abenteuer stürzen:

In welche Gaming-Welt passt ihr am besten? Findet es in unserem Quiz heraus!

Was haltet ihr von der Verschiebung von Hogwarts Legacy? Findet ihr es gut, dass sich das Studio mehr Zeit nehmen will? Oder hättet ihr das Game lieber schon dieses Jahr gesehen? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

News gehört zu diesen Spielen
PlayStation-Fans müssen beim Anblick stark sein

Der Anblick dieser PlayStation-Konsolen tut weh. (Bildquelle: Getty Images/vyasphoto.)Interesse an einer ha (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website