Releases: Das Jahr beginnt mit einem legendären Assassinen

von Sören Wetterau (Samstag, 16.01.2021 - 07:00 Uhr)

Die Releases der Kalenderwoche 3.Die Releases der Kalenderwoche 3.

Das neue Jahr hat begonnen. Noch befinden sich einige Entwickler im Winterschlaf, aber so langsamt taut es an der Release-Front nach und nach auf.

Hitman 3 | 20. Januar

PC / PS4 / PS5 / Xbox One / Xbox Series X / Switch

Mit Hitman 3 beendet Enwickler io Interactive die "Welt der Attentate"-Trilogie, die einst 2016 ihren Anfang genommen hat. Im dritten Teil geht es für Agent 47 erneut um die Welt: Aufträge in Dubai, Großbritannien, China, Argentinien, Rumänien und Deutschland erwarten den glatzköpfigen Auftragsmörder. Neben neuen Auftragszielen wollen die Entwickler die Geschichte zu ihrem vorläufigen Ende bringen.

Agent 47 meldet sich im Finale der Hitman-Trilogie ein weiteres Mal zurück:

Zum Release erscheint Hitman 3 auf nahezu allen Plattformen, wobei am PC dieses Mal der Epic Games Store zeitexklusiv an der Reihe ist. Im Falle der Nintendo Switch erscheint der dritte Serienteil als Cloud-Version, die auf eure Konsole gestreamt wird. Praktisch: Sämtliche Orte der beiden Vorgänger können in Hitman 3 ohne Zusatzkosten importiert werden, solange ihr Hitman und Hitman 2 besitzt.

HITMAN 3 (Playstation 5 / Playstation VR)

HITMAN 3 (Playstation 5 / Playstation VR)

Ride 4 | 21. Januar

PS5 / Xbox Series X

Im Oktober letzten Jahres ging Ride 4 bereits für den PC und die alten Konsolen an den Start. Nun schafft die Motorrad-Simulation auch den Release-Sprung auf die neuen Konsolen, sprich PlayStation 5 und Xbox Series X/S. Hierfür versprechen die Entwickler vor allem technische Verbesserungen: Auflösungen von bis zu 4K und 60 Bilder pro Sekunde werden unterstützt. Darüber hinaus sind dank der SSD die Ladezeiten deutlich kürzer. Inhaltlich gibt es keine Änderungen.

Somit geht es auch auf den neuen Konsolen auf dem Zweirad um packende Rennen und einen Karriere-Modus, bei dem ihr euch an die Spitze kämpfen müsst. Im Gegensatz zu den Vorgängern fällt Ride 4 noch eine Ecke realistischer aus. Spieler, die das Rennspiel bereits auf der PS4 oder Xbox One besitzen, können sich derweil freuen: Ihre Version wird kostenlos auf die Next-Gen-Variante aktualisiert. Im Falle der PlayStation 5 gilt das Angebot allerdings nur bis zum 30. April 2021.

RIDE 4 (PS5)

RIDE 4 (PS5)

Ocean's Heart | 21. Januar

PC

Action-Rollenspiel im Pixellook gefällig? Dann könnte Ocean's Heart einen Blick wert sein. Der Entwickler Max Mraz entwickelt das Indie-Spiel im Alleingang und verspricht eine Welt voller Geheimnisse, fieser Gegner und natürlich einer Prise Magie. Als Protagonistin Tilia begebt ihr euch auf ein ungewöhnliches Abenteuer, in dem ihr nach und nach eine Piratenverschwörung aufdeckt, um sowohl euren Vater als auch eure beste Freundin zu retten.

Vorerst findet der Release des Spiels nur auf dem PC statt. Ob Ocean's Heart, welches an frühere Zelda-Serienteile erinnert, später auch den Weg auf die Konsolen findet, ist bislang noch nicht geklärt.

Redout: Space Assault | 22. Januar

PC / PS4 / Xbox One / Switch

Mit Redout: Space Assault geht es weit in die Zukunft: Im Jahre 2395 ist die Menschheit relativ problemlos im Weltraum unterwegs - zumindest rein technisch. Auf der Erde und auf dem Mond kämpfen die Menschen jedoch derweil ums nackte Überleben. Als Leon Barret ist es deshalb eure Aufgabe, Rebellen und Weltraumpiraten aufzuhalten, um die Kolonisierung des Mars voranzutreiben. Nur wenn euch und der Sicherheitsfirma Poseidon das gelingt, können die Menschen weiter existieren.

Der Release des Arcade-Weltraum-Shooters, welcher übrigens ein Ableger des Rennspiels Redout ist, findet auf dem PC und den alten Konsolen sowie der Nintendo Switch statt. Ob auch die PlayStation 5 und Xbox Series X/S mit einer entsprechenden Aktualisierung bedient werden, ist noch nicht geklärt.

Die ganz großen Blockbuster lassen im Januar noch auf sich warten. Aber an der Indie-Front gibt es bereits das eine oder andere Spiel, welches einen genaueren Blick wert ist. In den nächsten Wochen dürfte die Anzahl an Neuveröffentlichungen Stück für Stück zunehmen.

News gehört zu diesen Spielen
Release-Termine für PS5-Spiele gelöscht

Kena: Bridge of Spirits und weitere PS-Spiele verlieren ihr Release-Fenster.Sony löscht rü (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website