Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Bericht legt problematische Entwicklung offen, Entwickler reagiert

von Michael Sonntag (Montag, 18.01.2021 - 11:57 Uhr)

Cyberpunk 2077: Ein neuer Bericht legt offen, mit welchen Problemen die Entwickler bei der Produktion des Spiels zu kämpfen hatten.Cyberpunk 2077: Ein neuer Bericht legt offen, mit welchen Problemen die Entwickler bei der Produktion des Spiels zu kämpfen hatten.

Der Release von Cyberpunk 2077 war eine Katastrophe. Doch hätte sie verhindert werden können? Ein neuer Bloomberg-Artikel deckt auf, mit welchen Problemen die Entwickler bei der Produktion von Cyberpunk 2077 zu kämpfen hatten. Entwickler CD Projekt Red reagierte kurze Zeit später auf die Details des Berichts.

Cyberpunk 2077: Entwickler wussten lange vorher von den Bugs

Nachdem Cyberpunk 2077 letztes Jahr mit großen technischen Problemen auf den Konsolen erschien, will Entwickler CD Projekt Red nun dieses Jahr alles tun, um das lange Zeit heißerwartete, aber dann enttäuschende SciFi-RPG fertigzustellen und zu retten. Währenddessen wurde die Ehrlichkeit des Entwicklers bereits von mehreren Seiten in Frage gestellt. Seit wann wusste er von den technischen Mängeln von Cyberpunk 2077? Wie gestaltete sich die Entwicklung im Allgemeinen?

Das Bloomberg-Magazin hat mit 20 Angestellten von CD Projekt Red über die Hintergründe der Produktion gesprochen. Ihnen zufolge kannte man das Ausmaß der Bugs und der technischen Probleme bereits vorher, während Studio-Mitbegründer Marcin Iwiński in einem YouTube-Statement kürzlich sagte, dass man die meisten Problemen erst kurz vor Release entdeckt habe. Darüber hinaus sagten die Insider, dass die Entwicklung an Cyberpunk 2077 erst im Jahr 2016 begonnen habe und nicht 2012, als das Spiel angekündigt worden ist. Außerdem seien die ersten Demos nur ein "Fake" gewesen.

Das Projekt habe man von Anfang an unterschätzt, die Produktion soll unter dem starken Marketing-Fokus gelitten haben und als die Corona-Pandemie ausbrach, gestaltete sich die Entwicklung umso schwieriger, da die Entwickler von Zuhause aus arbeiten mussten, nicht auf die Entwickler-Kits zugreifen konnten und mit erheblichen Problemen bei der Organisation und Kommunikation zu kämpfen hatten. Das Releasedatum entwickelte sich selbst unter den Entwicklern zu einem Witz, keiner von ihnen hielt es für realistisch.

Auf Twitter reagierte Adam Badowski, der Head of Studio von CD Projekt Red, auf den Artikel. Er verwies darauf, dass 20 Mitarbeiter nicht die Meinung aller Mitarbeiter bei CD Projekt Red widerspiegeln könnten. Zudem gab er zu bedenken, dass manche Entwicklungsschritte differenzierter betrachtet werden müssten:

Es ist schwer für eine Spiele-Demo auf einer Messe, kein Test oder eine Vision oder ein Ausschnitt zu sein, zwei Jahre bevor das Spiel erscheint. Aber das bedeutet nicht, dass sie ein Fake ist“, schreibt er.

Was die Leute, die Ihren Artikel lesen, vielleicht nicht wissen, ist, dass Spiele nicht linear entwickelt werden und erst wenige Monate vor Launch wie das fertige Projekt aussehen. Wenn Sie sich die Demo jetzt ansehen, dann ja, sie ist anders. Aber dafür ist das „work in progress“-Wasserzeichen da. Das finale Spiel sieht besser aus und spielt sich besser als die Demo.

Was die Old-Gen Konsolen angeht, ja, das ist ein anderer Fall, aber wir arbeiten hart daran, die Bugs zu eliminieren und sind stolz auf Cyberpunk 2077 als Spiel und künstlerische Vision. Das würde ich nicht als desaströs bezeichnen.

Könnt ihr 7 Hardcore-Fragen beantworten?

Cyberpunk 2077 erschien am 10. Dezember 2020 für PC, PS4, Xbox One, PS5 und Xbox Series X. Ein neuer Bloomberg-Artikel hat etliche Probleme aufgeführt, mit denen die Entwickler von CD Projekt Red zu kämpfen hatten. Der Entwickler selbst ging in einem Statement auf diese ein. Es bleibt abzuwarten, ab wann Cyberpunk 2077 auf den Konsolen den Status erreicht haben wird, als fertig bewertet zu können.

  1. Startseite
  2. News
  3. Cyberpunk 2077: Bericht legt problematische Entwicklung offen, Entwickler reagiert
Fans feiern kostenlose Demo zu Next-Gen-Spiel

Dieses Spiel macht schon vor Release seine Fans glücklich – und zwar mit einer kostenlosen Demo.V (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website