Pokémon: 20 Jahre alte Sammelkarten bringen ein echtes Vermögen ein

von Mandy Strebe (Mittwoch, 20.01.2021 - 11:57 Uhr)

Pokémon-Sammelkarten sind wertvoller denn je. Eine Auktion bricht jetzt den Rekord.Pokémon-Sammelkarten sind wertvoller denn je. Eine Auktion bricht jetzt den Rekord.

Pokémon-Sammelkarten wechseln zurzeit des Öfteren für immense Summen ihre Besitzer. Der Verkauf einer originalverpackten Booster-Box sprengt jetzt jedoch die Dimensionen und entspricht damit einem wahren Vermögen.

Pokémon-Sammelkarten erzielen unglaubliche Summe

Der Wert von alten Pokémon-Sammelkarten ist in letzter Zeit gerade zu explodiert. Vor nicht allzu langer Zeit erzielten seltene und wertvolle einzelne Karten schon riesige Summen. Doch eine jetzt stattgefundene Auktion bricht alle Rekorde, wie Kotaku berichtet.

  • Ihr seid selbst leidenschaftliche Sammler? Auf Amazon könnt ihr bequem Pokémon-Booster-Packs kaufen:
5 Pokémon Booster Packs

5 Pokémon Booster Packs

Eine originalverpackte und noch eingeschweißte Sammelkarten-Box wechselte bei dieser für ganze 408.000 Dollar den Besitzer. Die Box stammt aus der ersten Edition der Pokémon-Sammelkarten und ist 1999 erschienen.

Die Auktionsseite gibt in der Beschreibung der Box an, dass sich ein Glurak der ersten Edition darin befinden würde. Eine äußerst wertvolle Karte, die vor kurzem alleine für 350.000 Dollar über die digitale Ladentheke ginge.

Die Frage ist, ob sich wirklich ein so wertvolles Exemplar in der Box befinden wird. Wenn nicht, wird sich die unglaubliche Summe wohl nicht ausbezahlt machen.

Wert von Pokémon-Karten nimmt extrem zu

Wie Kotaku berichtet, sei die Wertsteigerung von Pokémon-Sammelkarten immens. Noch in 2018 wechselte eine solche Box für 56.000 Dollar den Besitzer. Das ist eine Wertsteigerung von etwa 700 Prozent. Schon der damalige Wert der Box könnte bei Unbeteiligten zu Kopfschütteln führen, aber bei Vermögen im Wert eines Einfamilienhauses kann man fast nur noch ungläubig Staunen.

Falls ihr ebenfalls ins Staunen verfallen wollt, könnt ihr euch den Hammerschlag der Sammelkarten-Box in folgendem Video mit eigenen Augen anschauen:

Die Box umfasst insgesamt 36 Booster-Pakete, das entspricht ganzen 396 Pokémon-Karten. Die Seltenheit ist das, was diese Edition im Speziellen so wertvoll macht. Die erste Edition ist schon damals in kleiner Auflage erschienen und so sind original versiegelte Boxen nach über 20 Jahren natürlich eine wahre Rarität.

Für Sammler haben diese Pokémon-Karten einen unglaublichen Wert und den bezahlen sie anscheinend auch gerne mit einem echten Vermögen von 408.000 Dollar. Wie seht ihr das? Wird euch bei dieser Summe ganz schwindelig, oder könnt ihr den Hype dafür nachempfinden? Besucht uns doch gerne auf Facebook und lasst uns dort in den Kommentaren an euren Gedanken teilhaben.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon: 20 Jahre alte Sammelkarten bringen ein echtes Vermögen ein
Story-Game wird nur mit euren Augen gesteuert

Besonderes Story-Spiel benutzt erstaunliche Blinzel-Steuerung. (Bildquelle: Getty Images/Deagreez.)Das fesse (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website