Microsoft reagiert auf Preis-Proteste - Rückzieher freut Xbox-Fans

von Gregor Elsholz (Dienstag, 26.01.2021 - 15:04 Uhr)

Xbox Live Gold wird nun doch nicht teurer. (Bildquelle: Getty Images, Prostock-Studio)Xbox Live Gold wird nun doch nicht teurer. (Bildquelle: Getty Images, Prostock-Studio)

Microsoft hatte vor ein paar Tagen einen heftigen Preisanstieg für einen beliebten Xbox-Service bekanntgegeben. Nach starken Protesten machte der Gaming-Gigant jetzt aber eine Rolle rückwärts - sehr zur Freude der Fans.

Am Freitag hatte Microsoft angekündigt, die Preisstruktur des Abo-Service Xbox Live Gold zu verändern und die monatlichen Mitgliedsbeiträge wesentlich zu erhöhen. Gamer reagierten allerdings wenig begeistert auf diese Neuigkeit – und der Protest führte dazu, dass Microsoft schon kurz darauf einlenkte.

Xbox Live Gold: Geschenke statt Preiserhöhung

Die ursprünglich geplante Preiserhöhung von Xbox Live Gold hätte zur Folge gehabt, dass der Mitgliedsbeitrag eines "1 Monat"-Abos von 6,99 Euro auf 8,99 Euro gestiegen wäre. Drei Monate hätten 23,99 Euro statt 19,99 Euro gekostet und sechs Monate 47,99 Euro statt 39,99 Euro.

Nachdem Xbox-Fans auf "Social Media"-Kanälen lautstark gegen diese Erhöhung protestiert hatten, wurde der Schritt jedoch wieder zurückgenommen. Microsoft gab in einem offenen Blog-Eintrag zu, einen Fehler gemacht zu haben.

Anstatt den Beitrag für Xbox Live Gold zu erhöhen, wurde den Gamern sogar ein Geschenk versprochen: Um "Free to Play"-Games zu spielen, müssen Xbox-Zocker in Zukunft keine "Xbox Live Gold"-Mitgliedschaft mehr vorweisen. Das Spielen von Gratis-Games soll somit noch kundenfreundlicher gemacht werden.

Schaut euch hier die "Xbox Live Gold"-Mitgliedschaft auf Amazon an:

12 Monate Xbox Live Gold

Microsoft: Xbox Live Gold oder Xbox Game Pass Ultimate?

Einige Gamer und Industrie-Insider hatten hinter dem plötzlichen Preisanstieg einen Versuch von Microsoft gesehen, bestehende "Xbox Live Gold"-Kunden von dem teureren, aber auch umfangreicheren Xbox Game Pass Ultimate zu überzeugen. Das Aushängeschild von Microsofts Abos beinhaltet sowohl die "Xbox Game Pass"-Bibliothek als auch die Online-Funktionen von Xbox Live Gold. Ob es dahingehend in der Zukunft weitere Annäherungen geben wird, bleibt abzuwarten.

Alle Infos zur Xbox Series X und Xbox Series S findet ihr in unserem Video:

Was haltet ihr von Microsofts Reaktion auf die Preis-Proteste? Seid ihr "Xbox Live Gold"-Mitglieder oder habt ihr den Xbox Game Pass? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

  1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft reagiert auf Preis-Proteste - Rückzieher freut Xbox-Fans
Heldin Hu Tao ist im neuen Gebet "Augenblick des Erblühens" verfügbar

Das Gebet "Augenblick des Erblühens" gibt euch die Chance, Pyro-Charakter Hu Tao zu erhalten.Ab sofort (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website