Cyberpunk 2077

Kurzes Vergnügen: "Cyberpunk 2077"-Entwickler unterbindet Sex-Mod

von Gregor Elsholz (Donnerstag, 28.01.2021 - 14:21 Uhr)

CD Projekt Red hat eine ganz spezielle Mod für Cyberpunk 2077 verboten.CD Projekt Red hat eine ganz spezielle Mod für Cyberpunk 2077 verboten.

Eine erst kürzlich für Cyberpunk 2077 entwickelte Mod konnte von Spielern dazu genutzt werden, um Charaktermodelle im Spiel und in Sex-Szenen auszutauschen. CD Projekt Red hat die Mod nun allerdings aus dem Verkehr gezogen.

Update vom 28. Januar 2021

Gestern wurde über eine "Cyberpunk 2077"-Mod berichtet (untenstehender Artikel), die es Spielern erlaubt, Charaktermodelle im Spiel und in Sex-Szenen auszutauschen. Heute reagierte Entwickler CD Projekt Red mit einem Verbot der Mod darauf.

In einer Stellungnahme begründete das polnische Studio den Schritt damit, dass durch die Mod Persönlichkeitsrechte von Menschen verletzt werden könnten, deren Abbilder innerhalb des Spiel zu finden sind. In diesem Fall bezog sich die Aussage vor allem auf den Charakter Johnny Silverhand, der von Keanu Reeves verkörpert wird und dem Hollywood-Star zum Verwechseln ähnlich sieht.

Während CD Projekt Red generell das Modding von Cyberpunk 2077 unterstützt, bietet die Körpertausch-Mod einfach zu viele Möglichkeiten, Abbilder von realen Personen in nicht vorgesehene Situationen einzubinden.

Originalmeldung vom 27. Januar 2021

Seit dem Release von Cyberpunk 2077 arbeitet die Modder-Szene auf Hochtouren, um neue Optionen und Inhalte in das Spiel zu integrieren. Eine neue Körpertausch-Mod eröffnet nun völlig neue Möglichkeiten, mit wem ihr in dem "Sci Fi"-Rollenspiel eine Romanze haben könnt. Auch der Charakter Johnny Silverhand, gespielt von Keanu Reeves, steht mit der Mod als intimer Partner zur Verfügung.

Cyberpunk 2077: Mod ermöglicht Sex mit Johnny Silverhand

Während Keanu Reeves als Johnny Silverhand bereits einige heiße Szenen in Cyberpunk 2077 hat, ist es im normalen Spielablauf nicht möglich, ihn als romantischen Partner für die Spieler zu etablieren. Auf der Modding-Plattform Nexus Mods hat der User Catmino nun allerdings eine Mod hochgeladen, mit der Charaktermodelle getauscht und somit im Grunde von einer Figur im Spiel auf eine andere transplantiert werden können.

Auf diese Weise kann das "Johnny Silverhand"-Modell mit einem der sogenannten "Joy Toy"-Charaktere ausgetauscht werden – und ihr könnt ihm deutlich näherkommen als zuvor. Allzu explizit wird die Begegnung dann aber doch nicht, denn Johnny behält bei eurem Schäferstündchen seine Kleidung an.

Holt euch Cyberpunk 2077 bei Amazon für den PC:

Zu Cyberpunk 2077 bei Amazon!

Cyberpunk 2077: Modding noch am Anfang der Möglichkeiten

Aktuell ist die Körpertausch-Mod in Cyberpunk 2077 noch von Glitches geplagt und in ihrer Anwendung beschränkt. Modder Catmino geht jedoch davon aus, dass sich die Möglichkeiten für solche Eingriffe im Laufe der Zeit noch vervielfäligen und verbessern werden – und der Fantasie sind dann wohl keine Grenzen mehr gesetzt.

Bis dahin könnt ihr mit der Mod neben Johnny Silverhand aber auch schon den Cyborg Adam Smasher in einen "Joy Toy"-Charakter verwandeln – was zu einer recht eigenwilligen Sex-Szene führen kann, die ihr euch auf Reddit anschauen könnt. Die gezeigte Szene ist nicht explizit, könnte aber unter Umständen für manche Personen anstößig wirken. Daher: Seid gewarnt! Hier geht's zu der Szene auf Reddit.

In unserem Video zeigen wir euch alles, was ihr zu Cyberpunk 2077 wissen müsst:

Was haltet ihr von der Körpertausch-Mod für Cyberpunk 2077? Auf welche anderen Mods für das Spiel wartet ihr? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

  1. Startseite
  2. News
  3. Kurzes Vergnügen: "Cyberpunk 2077"-Entwickler unterbindet Sex-Mod
"Wir haben Tränen gelacht"

spieletipps-Leser Christian hat einen brachialen Kampf in GTA 3 gegen einen gewöhnlichen Polizisten verloren. (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website