Steam

Epic Games vs. Steam: Einen Kampf hat der Fortnite-Entwickler haushoch gewonnen

von Martin Hartmann (Freitag, 29.01.2021 - 15:27 Uhr)

Epic Games und Steam stellen ihre Zahlen vor. Bildquelle: Getty Images/ Petro Bevz
Epic Games und Steam stellen ihre Zahlen vor. Bildquelle: Getty Images/ Petro Bevz

Steam und Epic Games führen ein Duell um die Zeit und das Geld der Gamer. Auch wenn sich der Fortnite-Entwickler im Jahr 2020 nicht mit dem Giganten Valve messen konnte, liegt er in einem Gebiet klar vorne.

Wie lief das Jahr 2020 für den Epic Games Store

Auch wenn der Epic Games Store von vielen gehasst wird, lässt sich sein Erfolg nicht bestreiten. Der Fortnite-Entwickler stellt jetzt die Nutzerzahlen des vergangen Jahres vor.

Das Unternehmen gibt aus seiner Homepage bekannt, inzwischen 160 Millionen PC-Nutzer zu besitzen. Auch die Anzahl der täglichen Nutzer steigt mit 31,3 Millionen auf 192% des Vorjahres. Im Dezember 2020 konnte der Service 56 Millionen aktive Nutzer verzeichnen. Im Jahr 2019 lag diese Zahl noch bei 32 Millionen.

Bildquelle: Epic Games
Bildquelle: Epic Games

Wie weit liegt Steam vor dem Konkurrenten?

Auch der große Konkurrent Steam muss seine Zahlen nicht verstecken. Die Plattform konnte 2020 bis zu 62,6 Millionen Spieler pro Tag und 120 Millionen aktive Spieler pro Monat erreichen. Zwischenzeitlich waren sogar 24,8 Millionen Spieler gleichzeitig auf Steam online. Als Grund für die steigenden Zahlen wird der Lockdown genannt, durch den viele Menschen mehr Freizeit haben, um sich einzuloggen und zu zocken.

Bildquelle: Steam
Bildquelle: Steam

Wo hat Epic Games die Nase vorne?

Der Epic Games Store ist bei vielen Spielern vermutlich für seine Geschenke bekannt. Auch 2020 war die Plattform wieder überaus freigiebig. Insgesamt wurden 103 verschiedene Spiele verschenkt, die zusammen über 749 Millionen Mal heruntergeladen wurden. Sie alle zum Vollpreis zu kaufen, würde mehr als 2.407 Dollar (ca. 1981,67 Euro) kosten.

Welcher Publisher wärt ihr?

Auf Steam tummeln sich im Vergleich zum Epic Games Store deutlich mehr Spieler. Der Zweitplatzierte kann dafür mit der Anzahl der verschenkten Spiele beeindrucken. Wie viele Gratis-Spiele habt ihr bereits abgestaubt? Besucht gerne unsere Facebook-Seite und schreibt es uns dort in die Kommentare.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Epic Games vs. Steam: Einen Kampf hat der Fortnite-Entwickler haushoch gewonnen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website