Diablo 2

Diablo 2: Resurrected - Remaster soll größten Fehler von Warcraft 3 vermeiden

von Gregor Elsholz (Montag, 22.02.2021 - 16:14 Uhr)

Diablo 2: Resurrected soll dem Kult-Spiel gerecht werden.
Diablo 2: Resurrected soll dem Kult-Spiel gerecht werden.

Mit der offiziellen Ankündigung von Diablo 2: Resurrected sind Fan-Träume in Erfüllung gegangen. Damit das Remaster ein voller Erfolg wird, hat sich Blizzard vorgenommen, aus alten Fehlern zu lernen.

Mit Diablo 2: Resurrected soll noch dieses Jahr ein einflussreicher "Action RPG"-Klassiker auf Konsolen und PCs zurückkehren. Während sich Fans auf das Remaster freuen, erinnern sich viele gleichzeitig immer noch an das desaströs aufgenommene Warcraft 3: Reforged. Publisher Blizzard beteuert jedoch, aus dem kontroversen Remaster gelernt zu haben.

Diablo 2: Resurrected hält sich streng ans Original

Das Remaster Warcraft 3: Reforged zog den Zorn der Fans auf sich, weil es einige Features des Originals schlicht ignorierte, Grafik und Framerate zu wünschen übrig ließen und das Originalspiel alternativlos durch das Remaster überschrieben und somit ersetzt wurde.

Diablo 2: Resurrected soll nun laut der Entwickler keinen dieser Fehler wiederholen. Stattdessen soll es sich dabei um ein Remaster handeln, dass sich treu an die Vorgaben des Originals hält. Außerdem wird das Spiel die ursprüngliche Version von Diablo 2 nicht ersetzen – die beiden Games sind vollständig unabhängig voneinander und werden in ihrer jeweiligen Form nebeneinander existieren.

"Diablo 2"-Remaster wird Nostalgiker freuen

Der visuelle Auftritt von Diablo 2 wurde in dem Remaster natürlich überarbeitet und an moderne Anforderungen angepasst – doch das Gameplay bleibt völlig unangetastet. Darauf haben die Entwickler nach eigener Aussage großen Wert gelegt und deswegen auch moderne Konventionen wie zum Beispiel Ziel-Punkte auf der Mini-Map außen vor gelassen. Das DLC Lord of Destruction wurde dafür aber in das Remaster integriert.

Ein exakter Release-Termin für das Remaster ist aktuell noch nicht bekannt – aber Fans können sich voraussichtlich im Laufe von 2021 über Diablo 2: Resurrected freuen.

Mit Diablo 3 könnt ihr euch bis zum Release von Diablo 2: Resurrected perfekt die Zeit vertreiben. Holt es euch hier im PlayStation-Store:

In unserer Bildergalerie stellen wir euch acht fantastische Fan-Remakes und Remasters vor:

Freut ihr euch jetzt schon auf das Remaster von Diablo 2? Habt ihr das Original gespielt oder wird es euer erster Ausflug in die Hölle? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Diablo 2: Resurrected - Remaster soll größten Fehler von Warcraft 3 vermeiden
News gehört zu diesen Spielen
Meinungen - Diablo 2
Der_Wolff
80

von Der_Wolff (2)

busters
89

von busters (35)

Alle Meinungen

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website