Cyberpunk 2077

Nach 7 Jahren Hype: Fans "beerdigen" Cyberpunk 2077

von Martin Hartmann (Mittwoch, 24.02.2021 - 15:29 Uhr)

Spieler auf Reddit fällen finales Urteil über Cyberpunk 2077. Bildquelle: Getty Images/ RachelMcCloudPhotographySpieler auf Reddit fällen finales Urteil über Cyberpunk 2077. Bildquelle: Getty Images/ RachelMcCloudPhotography

Cyberpunk 2077 hat einen holprigen Start hinter sich. Zwei Monate nach dem Release ziehen Spieler auf Reddit jetzt ein düsteres Fazit zu dem ehemals heiß erwarteten Rollenspiel.

Fans blicken auf Cyberpunk 2077 zurück

Entwickler CD Projekt Red hat sich den Release von Cyberpunk 2077 bestimmt anders vorgestellt. Auf Reddit blicken die Spieler jetzt noch einmal auf das Rollenspiel zurück, auf das sie sich so lange gefreut haben. User DannyM2 schreibt in seinem Post mit über 20.000 Upvotes, dass er sein Abenteuer in Night City bereits fast vergessen hat.

Nach einer siebenjährigen Wartezeit und dem Hype der E3-Präsentationen sei es jetzt traurig, dass Cyberpunk 2077 nur "OK" sei. Über The Witcher 3: Wild Hunt habe er ständig nachgedacht und es unzählige Male erneut gespielt. Das Cyberpunk-Setting habe ihm sogar noch besser gefallen. DannyM2 gibt zu, dass seine Sicht auf das Spiel vielleicht eine andere sei, wenn es nicht in einem so schlechten Zustand erschienen wäre und auch jetzt noch ist.

Cyberpunk 2077: Spieler langweilen sich

Auch in den Kommentaren äußern einige Spieler ihren Unmut über Cyberpunk 2077. User winterparley9 schreibt, dass er es einmal durchgespielt und dabei sehr genossen hat. In einem zweiten Durchgang habe er sich jedoch sehr schnell gelangweilt. So fühlten sich alle Entscheidungen leer an. Selbst wenn V alle Bandenanführer umbringt, würde niemand diese Veränderung der Machstruktur auch nur anerkennen.

Der User Drakonaj ergänzt, dass Cyberpunk 2077 auch neben den Bugs viele Probleme hat. Vor allem die Montage, die die ersten Monate der Story zusammenfasst, sei ein Schlag ins Gesicht gewesen. Genau diese Zeit hätte er gerne spielen wollen. Darüber hinaus gebe es keinerlei Aktivitäten neben den Missionen, wie etwa Gwint in The Witcher 3. Jedes Mal, wenn er Cyberpunk 2077 spielt, müsse er denken: "Verdammt, was du hättest sein können!".

Erratet ihr, worüber diese Gamer gerade meckern?

Zwei Monate nach dem Release von Cyberpunk 2077 wird das Spiel von den Fans auf Reddit zu Grabe getragen. Nach 7 Jahren Hype sei es nun einfach nur "OK". Habt ihr Cyberpunk 2077 noch ein zweites Mal durchgespielt oder habt ihr ähnliche Beschwerden? Besucht gerne unsere Facebook-Seite und schreibt es uns dort in die Kommentare.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nach 7 Jahren Hype: Fans "beerdigen" Cyberpunk 2077
zeigt neues Gameplay mit allen Klassen

Hood: Outlaws & Legends – Zwei Teams kämpfen um den Raubzug des Jahrhunderts.Lange Zeit war (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website