Pokémon in der Realität: Forscher entdeckt neue Spezies

von Nathan Navrotzki (Donnerstag, 18.03.2021 - 11:26 Uhr)

Ein Forscher drückt seine Liebe zu Pokémon in seiner Arbeit aus. Getty Images / janiecbrosEin Forscher drückt seine Liebe zu Pokémon in seiner Arbeit aus. Getty Images / janiecbros

Drei neu entdeckten Tierchen in Australien wird eine echte Ehre zuteil: Ein Forscher bringt die Spezies nämlich mit drei beliebten legendären Pokémon in Verbindung. Trotz visueller Unterschiede werden die Tiere ihren Namensgebern auf einer anderen Ebene gerecht.

Welche Tiere werden nach legendären Pokémon benannt?

Pokémon-Fans gibt es in allen Altersklassen und Berufsgruppen – auch unter Forschern. Einer dieser Pokémon-Fans mit Doktortitel ist Yun Hsiao. Dieser hat vor kurzem drei neue Insekten-Spezies in Australien entdeckt und musste dabei sofort an die beliebten Taschenmonster denken, wie Game Rant berichtet.

So stießen Hsiao und sein Team auf drei neue Spezies des Binburrum, eine australische Käferart. Die neu gefundenen Käfer seien laut dem Forscher extrem selten – ähnlich selten wie die drei legendären Vogel-Pokémon Arktos, Lavados und Zaptos aus Pokémon Rote und Blaue Edition. Die naheliegenden Namen also? Binburrum articuno, Binburrum zapdos und Binburrum moltres.

Pokémon inspirieren Forscher immer wieder

Dass Forscher ihre Entdeckungen nach Pokémon benennen ist nichts Neues. In der Vergangenheit fanden Forscher so bereits ein Fossil eines Dinosauriers, welchen sie als Aerodactylus betitelten. Angelehnt ist der Name natürlich an das Fossil-Pokémon Aerodactyl.

Ein anderes Pokémon, das mit seinem Namen in der Tierwelt verwewigt wurde, ist Glurak. Sein englischer Titel "Charizard" findet sich heute in der Biene Chilicola charizard wieder.

Wissenschaftler entdecken eine neue Spezies australischer Käfer und benennen diese prompt nach den drei legendären Pokémon Arktos, Zapdos und Lavados. Grund dafür ist nicht deren Aussehen, sondern eher die Tatsache, dass sie genauso selten in freier Wildbahn zu finden sind. Auf jeden Fall eine interessante Art Pokémon in der Wissenschaft zu verewigen.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon in der Realität: Forscher entdeckt neue Spezies
News gehört zu diesen Spielen
9 Gamer-Probleme, die nicht mehr existieren

Gaming hat sich in den letzten Jahrzehnten in fast allen Bereichen weiterentwickelt. Glücklicherweise - de (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website