Nintendo Switch: Vergessenes Feature macht Joy-Cons zu Instrumenten der Hölle

von Nathan Navrotzki (Dienstag, 30.03.2021 - 14:32 Uhr)

Die Joy Cons der Nintendo Switch werden auf lustige Art zweckentfremdet. Bildquelle: Getty Images / Best Content Production GroupDie Joy Cons der Nintendo Switch werden auf lustige Art zweckentfremdet. Bildquelle: Getty Images / Best Content Production Group

Ein ambitionierter Switch-Besitzer funktioniert die Joy-Cons seiner Nintendo Switch um. Was dabei herauskommt, ist ein furchtbar schönes Ergebnis, das genauso lustig wie schrecklich ist. Nintendo hatte sich die Funktion der Controller wahrscheinlich anders vorgestellt.

Um welches Feature der Nintendo Switch geht es?

Als die Nintendo Switch vor einigen Jahren beworben wurde, stellte der japanische Megakonzern voller Stolz die Features der Switch vor. Besonders revolutionär war das Grundkonzept der Hybridkonsole: Am Fernseher und im Handheld spielen – das gab es in dieser Form zuvor noch nicht.

Ein anderes Feature der Switch, das damals viel beworben wurde, ist heute wieder in Vergessenheit geraten. Die Rede ist vom HD Rumble. Anhand feinster Vibrationen sollten Spiele damit in der Lage sein, den Spielern ein genaueres haptisches Feedback zu geben.

So könnt ihr zum Beispiel im Party-Spiel 1-2-Switch nur anhand der Vibrationen der Joy-Cons erraten, wie viele Murmeln sich in einer Schachtel befinden. Was ein Switch-Besitzer nun aber mit der Funktion anstellt, ist urkomisch und gruselig zugleich.

Joy-Cons geben schreckliche Instrumente ab

Reddit-User Sarossilli demonstriert sehr eindrücklich, warum das Vergessen der „HD Rumble“-Funktion vielleicht das beste war, was der Switch hätte passieren können. Zumindest als Musikinstrumente taugen die vibrierenden Joy-Cons nichts, wie er in einem Video unter Beweis stellt:

Playing Mario Theme on Joycon Rumble from r/NintendoSwitch

So fröhlich die Musik von Super Mario Bro's sonst auch klingt, in der Version der Joy-Cons erweckt das Lied eher den Anschein, als würde es von einem Höllen-Roboter gesungen werden, dem gerade die Schaltkreise durchbrennen.

Trotzdem ist die Tatsache, dass der User Joy-Cons zum Musizieren benutzt, eine wirklich kreative Idee. Laut ihm selbst habe er ein Programm geschrieben, das ihm erlaubt Songs im Midi-Format in Vibrationsstufen der Switch-Controller zu übersetzen. Er könnte damit jedes beliebige Lied abspielen.

Nintendo Switch Joy-Con 2er-Set, verschiedene Farbkombinationen

Nintendo Switch Joy-Con 2er-Set, verschiedene Farbkombinationen

Welcher Charakter bist du?

Ein von allen geliebter „Super Mario“-Song wird mithilfe der „Joy Con“-Virbationen zu einem Höllenritt für die Ohren. Obwohl sich die Switch-Controller nicht perfekt als Musikinstrumente eignen, ist die Technik dahinter doch recht faszinierend. Welchen Song würdet ihr gern von den Joy-Cons aus der Hölle gespielt bekommen? Schreibt es uns gern in die Kommentare auf Facebook!

  1. Startseite
  2. News
  3. Nintendo Switch: Vergessenes Feature macht Joy-Cons zu Instrumenten der Hölle
Diese 10 Spiele habt ihr direkt wieder deinstalliert

Es gibt Spiele, die einen über hunderte von Stunden fesseln können. Und dann gibt es auch Spiele, die ber (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website