Nintendo Switch Pro: Patent zeigt, wie anders neue Joy-Cons aussehen könnten

von Nathan Navrotzki (Mittwoch, 31.03.2021 - 12:36 Uhr)

Ein Blick auf die vermeintlich neuen Joy-Cons der Nintendo Switch, lässt Hoffnung aufleben. Bildquelle: Getty Images / stockfourEin Blick auf die vermeintlich neuen Joy-Cons der Nintendo Switch, lässt Hoffnung aufleben. Bildquelle: Getty Images / stockfour

Die Gerüchteküche zur Nintendo Switch Pro brodelt schon seit einigen Monaten. Ein neu entdecktes Patent zu den Joy-Cons geben dem Ganzen nun noch ein wenig Würze: Die neuen Controller der Hybridkonsole sollen nämlich einiges anders machen – wenn man dem Dokument Glauben schenkt.

Nintendo Switch Pro: Was ist bisher bekannt?

Erst vor wenigen Wochen enthüllten Brancheninsider frische Details zur neuen Nintendo Switch. Geplant sei die Enthüllung der neuen Konsole demnach noch dieses Jahr – verfügbar sein soll die verbesserte Switch bereits zum Weihnachtsgeschäft.

Auch technische Verbesserungen, wie ein größerer OLED-Bildschirm und eine 4K-Auflösung, wurden bisher geleakt. Dass die Nintendo Switch Pro, wie Fans die noch nicht angekündigte Konsole nennen, einiges auf dem Kasten haben soll, ist also nichts neues.

Was aber neu ist, ist ein von Nintendo beantragtes Patent für Joy-Cons, dem nun wohl stattgegeben wurde.

JoyCon Grip für Nintendo Switch, Gamepad Controller Schutzhülle

JoyCon Grip für Nintendo Switch, Gamepad Controller Schutzhülle

Nintendo Switch Pro: So könnten die Joy-Cons aussehen

In einem neu aufgetauchten Patent, sichert sich Nintendo anscheinend die Rechte an einem neuen Design für Joy-Cons. Die Bilder zeigen, dass die neue Version der driftenden Controller das bisherige Layout ordentlich aufmischen könnte.

Hier seht ihr den linken Joy-Con:

Die neuen Joy-Cons dürften alte Nintendo-Spieler an etwas Bestimmtes erinnern.Die neuen Joy-Cons dürften alte Nintendo-Spieler an etwas Bestimmtes erinnern.

Auffällig am Design ist, dass die Pfeiltasten durch ein klassisches Steuerkreuz ersetzt wurden – und das ist nicht das einzige, was an den Nintendo 3DS erinnert. Statt einem Analogstick, ziert nun nämlich ein flaches Schiebepad den Controller.

Auch die Anordnung der Knöpfe wurde etwas durchmischt. Einen Minus-Knopf und einen Button für Screenshots scheint es auf dem ersten Blick zwar nicht mehr zu geben, für dieselben Funktionen gibt es aber vermutlich nun die beiden unteren Knöpfe.

Nintendo hat den Antrag auf das Patent jedoch bereits am 1. Mai 2018 gestellt – erst jetzt wurde dem stattgegeben. Es könnte also gut sein, dass das japanische Unternehmen mittlerweile andere Pläne für die nächsten Joy-Cons hat.

Ein neues Nintendo-Patent sorgt für Neugierde. Anscheinend hatte das Unternehmen im Mai 2018 einen Antrag auf ein Patent für neue Joy-Cons gestellt. Erst jetzt wurde dem stattgegeben. Ob die 3DS ähnlichen Joy-Cons also tatsächlich Teil der erwarteten Nintendo Switch Pro werden, bleibt vorerst noch abzuwarten.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nintendo Switch Pro: Patent zeigt, wie anders neue Joy-Cons aussehen könnten
News gehört zu diesen Spielen
Diese 10 Spiele habt ihr direkt wieder deinstalliert

Es gibt Spiele, die einen über hunderte von Stunden fesseln können. Und dann gibt es auch Spiele, die ber (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website