Keine Zeit zum Zocken: Gamer äußern ihren größten Spielewunsch

von Nathan Navrotzki (Mittwoch, 31.03.2021 - 15:45 Uhr)

Arbeit oder Vergnügen? Für Gamer muss letzteres oft zu kurz kommen. Bildquelle: Getty Images / Kerkez, Ubisoft / Assassin's Creed: OdysseyArbeit oder Vergnügen? Für Gamer muss letzteres oft zu kurz kommen. Bildquelle: Getty Images / Kerkez, Ubisoft / Assassin's Creed: Odyssey

Neben der Arbeit, Familie und anderen Verpflichtungen noch ein zweites Leben im aktuellen Videospiel haben – für einige Gamer wird der Balanceakt zur richtigen Herausforderung. Was Spiele tun könnten um dem etwas entgegenzuwirken, diskutieren entnervte Spieler momentan.

Videospiele und Arbeit: Wo liegt das Problem?

Viele erwachsene Gamer kennen es: Auf einen harten Arbeitstag folgen familiäre Verpflichtungen und sonstigte Erledigungen. Zeit fürs Spielen bleibt da manchmal nicht – oder es fehlt eben der Kopf dafür.

Oft greift man dann eher zu passiver Unterhaltung wie Netflix um den Abend ausklingen zu lassen. Denn obwohl Spiele auch entspannen können, fordern viele nicht nur höchste Konzentration und eine gute Auffassungsgabe, sondern auch ein nahezu perfektes Erinnerungsvermögen. Besonders dann, wenn man schon eine Weile nicht mehr zum Controller gegriffen hat und weder die Steuerung noch die letzten Quests und Story-Stränge im Kopf hat.

Das Problem scheint weit verbreitet zu sein, denn auf Reddit sind über 50.000 Gamer der Meinung, dass Videospiele diesem Problem entgegenwirken sollten.

Was wünschen sich Spieler in Zukunft?

In einem auf Reddit geteilten Tweet schreibt ein Spieler, dass er allen Games gerne ein Feature für vielbeschäftigte Erwachsene verpassen würde, wenn er könnte.

Spiele sollten demnach am besten selbst erkennen, wenn ihr sie schon seit einer Weile nicht mehr angerührt habt. Das Spiel sollte euch dann wieder auf den neuesten Stand bringen: „Das ist zuletzt geschehen und hier musst du deswegen als nächstes hin.“ Auch ein kurzes Tutorial für die vergessene Steuerung könnte gern auf Knopfdruck abgerufen werden.

In den Kommentaren melden sich Spieler zu Wort, die ihre eigenen Erfahrungen mit der Problematik teilen. Ein Nutzer berichtet so von Schwierigkeiten nach Monaten wieder in das Kampfsystem und die Steuerung von The Witcher 3 reinzukommen. Andere haben aus ähnlichen Gründen vorerst aufgehört Assassin's Creed: Odyssey oder Red Dead Redemption 2 zu spielen. Hilfreiche Features gegen dieses Phänomen würden vielen dabei helfen, Spiele auch zu beenden, wenn sie nur selten die Zeit zum spielen finden.

Ihr wollt keine Zeit verlieren und ein paar grandiose Spiele, bei denen das auf keinen Fall geschehen kann? Dann schaut euch unsere 6 Empfehlungen für gute, kurze Spiele an:

Viele Spieler haben nicht die Zeit, sich regelmäßig vor die Konsole oder den PC zu setzen. Wenn sie es dann wieder versuchen, haben sie oft schon die letzten Geschehnisse im Spiel oder die Steuerung vergessen. Um dem entgegenzuwirken, sollten Spiele praktische Features einbauen. Was ist eure Meinung dazu: Könntet ihr diese Funktionen gut gebrauchen oder gelingt euch der Balanceakt zwischen echtem Leben und dem Zocken? Schreibt es uns gern in die Kommentare auf Facebook!

  1. Startseite
  2. News
  3. Keine Zeit zum Zocken: Gamer äußern ihren größten Spielewunsch
Das ist das Beste

Das "Assassin's Creed"-Universum umfasst inzwischen 19 Spiele. Wir haben uns die zwölf Hauptteile noch einmal a (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website