Pokémon-Wahnsinn: McDonald's-Aktion geht in den Endspurt

von Mandy Strebe (Dienstag, 06.04.2021 - 10:42 Uhr)

Deutsche Pokémon-Fans aufgepasst: Die begehrte McDonalds-Aktion ist nur noch für kurze Zeit verfügbar. (Bild: The Pokémon Company / Getty Images – Kuzmik_A)Deutsche Pokémon-Fans aufgepasst: Die begehrte McDonalds-Aktion ist nur noch für kurze Zeit verfügbar. (Bild: The Pokémon Company / Getty Images – Kuzmik_A)

Pokémon feiert seinen 25. Geburtstag und tischt auch bei McDonalds ordentlich auf – mit einer besonderen Happy-Meal-Aktion, die jedoch schon bald ihr Ende findet. Wer sich die begehrte Pokémon-Ware noch sichern will, sollte sich beeilen!

Update vom 06. April - 10:40 Uhr:

Die Pokémon-Sammelkarten-Aktion bei McDonalds hat in den USA bereits für helle Aufregung gesorgt – samt Lebensmittelverschwendung und lästigen Scalpern. Inzwischen ist die begehrte Aktion endlich auch Deutschland verfügbar, aber nur noch für kurze Zeit!

Wer die 25 besonderen Pokémon-Sammelkarten ergattern möchte, die aktuell dem Happy Meal von McDonalds beiliegen, muss sich nun sputen. Die Aktion läuft am 07. April, also morgen, ab.

Obendrein enthält das Happy Meal noch ein Überraschungsgeschenk, wie McDonalds auf seiner offiziellen Webseite bekannt gab.

Was sagt ihr zur Pokémon-Aktion bei McDonalds? Wird das Angebot auch hier zu Chaos führen? Und werdet ihr euch die besonderen Karten selbst holen? Besucht uns auf Facebook und schreibt es uns dort in die Kommentare!

Update vom 12. Februar - 15:14 Uhr:

The Pokémon Company: Mehr Sammelkarten sollen gedruckt werden

Nachdem Pokémon-Sammelkarten im Happy Meal für Massen-Käufe bei McDonalds und überteuerte Weiterverkäufe auf Plattformen wie Ebay gesorgt haben, meldet sich jetzt The Pokémon Company zu Wort.

Das Unternehmen möchte gegen den großen Andrang auf die Pokémon-Booster-Packs vorgehen, indem sie einfach den Druck der begehrten Sammelkarten hochschrauben und so für mehr Nachschub im Allgemeinen sorgen.

Der Bestand in den McDonalds-Filialien dürfte so zumindest ausreichen, dass Kinder beim Kauf eines Happy Meal nicht mehr leer ausgehen. Wie eine erhöhte Produktion allerdings gegen die Probleme der Lebensmittelverschwendung, oder auch sepraten Verkäufen der Pokémon-Sammelkarten ohne das dazugehörige Happy Meal helfen sollen, bleibt fraglich.

Ob die gesteigerte Produktion den Scalpern auf Ebay und Co. das Handwerk legen wird, bleibt auch noch abzuwarten. Der große Trend von Pokémon-Sammelkarten scheint so schnell wohl kein Ende zu nehmen.

Originalmeldung vom 10. Februar 2021:

Pokémon-Karten bei McDonalds: Erwachsene versauen Kinder das Happy Meal

Wie Polygon berichtet, hat The Pokémon Company anlässlich des 25. Geburtstag des Franchise zusammen mit McDonalds eine Aktion gestartet, bei der ausgewählte Filialen eine besondere Version des Happy Meals verkaufen.

Auf der berühmten Box prangt den Kindern jetzt das gelbe Pikachu entgegen und das enthaltene Geschenk ist ein Pokémon-Sammelkarten-Booster. Die besondere Happy-Meal-Auflage umfasst ganze 50 exklusive Karten, darunter auch die begehrten holographischen Sammelkarten.

Es werden sogar Pack-Opening-Livestreams mit den Pokémon-Karten abgehalten. (Bildquelle: Twitter/@LuberJackFrost.)Es werden sogar Pack-Opening-Livestreams mit den Pokémon-Karten abgehalten. (Bildquelle: Twitter/@LuberJackFrost.)

Der momentane Hype um Pokémon-Karten führt jetzt dazu, dass diese Happy Meals in Massen gekauft werden. Das führt zum einen dazu, dass viele Läden keinerlei Bestand mehr an dem besonderen Happy-Meal-Geschenk haben und die Kinder leer ausgehen. Zum anderen bestellen einzelne Personen einen Haufen Happy-Meal-Menüs, nur um an die Karten zu kommen. Lebensmittelverschwendung ist die ärgerliche Folge.

PS5-Scalper waren gestern: Jetzt gibt es Pokémon-Scalper

Mittlerweile haben Scalper auch schon ein lukratives Geschäft in dieser Aktion gefunden. Sie verkaufen die begehrten Sammelkarten auf Ebay weiter und machen dabei sogar noch Profit.

Auch ganze Pakete der Happy-Meal-Sammelkarten sind bereits im Umlauf und werden somit separat verkauft. Am Ende bleibt dann wohl weniger für Kinder und echte Happy-Meal-Kunden übrig.

Ob es sich bei den angebotenen Paketen um von Mitarbeitern geschmuggelte Karten handelt, kann nicht genau gesagt werden. Allerdings wäre dies eine plausible Erklärung wie die exklusiven Karten auf Ebay gelandet sind und für über 800 Dollar angeboten werden:

Eine positive Meldung im Happy-Meal-Chaos sind erwachsene Pokémon-Fans, die zwar auch nur begierig an die Pokémon-Sammelkarten kommen wollen, zumindest aber etwas Gutes mit dem nicht verwendeten Essen bewirken. Sie verteilen ihr ungenutztes Essen an bedürftige Menschen und rufen auf Twitter sogar dazu auf, dasselbe zu tun.

Es ist verrückt, wohin der Pokémon-Sammelkarten-Trend bereits geführt hat. Wie findet ihr das Verhalten der Käufer? Findet ihr es in Ordnung, oder seid ihr der Meinung, das geht zu weit? Besucht uns doch auf Facebook und erzählt uns eure Meinungen gerne in den Kommentaren.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon-Wahnsinn: McDonald's-Aktion geht in den Endspurt
könntet ihr euch nie leisten

Die Krone von Peach wäre im echten Leben eine gute Kapitalanlage. Bild: NintendoSchmuck spielt in zahlre (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website