Pokémon: Reallife-Intro ist so schlecht, dass es wieder gut ist

von Nathan Navrotzki (Donnerstag, 08.04.2021 - 13:16 Uhr)

Mauzi und andere Pokémon machen im Reallife keine so gute Figur mehr. Aber es ist grandios.Mauzi und andere Pokémon machen im Reallife keine so gute Figur mehr. Aber es ist grandios.

Ein Pokémon-Fan hat sich tatsächlich die Mühe gemacht, das beliebte Anime-Intro mit echten Bildern nachzustellen. Das Ergebnis ist mag nicht schön sein, dafür ist es aber umso witziger. Wie absurd das Ganze ist, erfahrt ihr hier.

Der Beweis: Pokémon sollten fiktiv bleiben

Habt ihr euch schon immer mal gefragt, wie das Pokémon-Intro vom Anime im echten Leben aussehen würde? Nein? Tja, ein langjähriger Fan der Reihe hat trotzdem versucht, das legendäre Video nachzustellen – und das auf die lustigste Art, die man sich nur vostellen kann.

Statt mit echten Menschen und Tieren neue Videoaufnahmen zu machen, hat sich der YouTuber Matthew Highton nämlich dazu entschlossen, das Ganze mit Stockfotos zu rekrieren. Was dabei herauskommt, ist eine wunderschöne Collage von fliegenden Katzen bis hin zu brennenden Pferden.

Schaut euch das Pokémon-Intro der etwas anderen Art hier an:

Während manche Bilder für sich alleine stehen, wie zum Beispiel der Tennisball, der zum Pokéball umfunktioniert wird, war für andere anscheinend ein bisschen mehr Bearbeitung notwendig.

Eines der absoluten Highlights ist ohne Zweifel das Gallopa: Für dieses wurde einfach eine Animation eines weißen Pferdes genommen, ein Horn hinzugefügt und eine kleine Flammenanimation draufgepackt.

Auch die Anime-Cosplayer, die leicht an Jesse und James erinnern, geben ein super Team Rocket ab. Wobei eine Katze mit Münzen auf der Stirn natürlich nicht fehlen darf.

Pokémon-Karten - PKM SM03 Nacht in Flammen

Pokémon-Karten - PKM SM03 Nacht in Flammen

Ähnlich bizarr wie die Reallife-Monster sind diese geschälten Pokémon, die genauso creepy wie lustig sind:

Ein YouTuber verwandelt das Anime-Opening von Pokémon in eine Collage der Merkwürdigkeiten. Nur mit Stockfoto-Material stellt er die Szenen im Intro nach, wobei ein paar enorm lustige Bilder bei rauskommen. Welches Pseudo-Pokémon ist euer persönlicher Favorit? Schreibt es uns gern in die Kommentare auf Facebook!

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon: Reallife-Intro ist so schlecht, dass es wieder gut ist
Entwickler glauben, so können sie das Ruder noch rumreißen

Cyberpunk 2077 soll noch lange fette Gewinne einfahren. Bildquelle: Getty Images / jandaraCD Projekt Red hat (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website