The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Breath of the Wild: Fan bezahlt euch, wenn ihr ihn besiegt

von Jasmin Peukert (Montag, 12.04.2021 - 11:39 Uhr)

Herausforderungen machen The Legend of Zelda: Breath of the Wild noch vielseitiger Bild: NintendoHerausforderungen machen The Legend of Zelda: Breath of the Wild noch vielseitiger Bild: Nintendo

The Legend of Zelda: Breath of the Wild bietet eine riesige Open World und dementsprechend viele Quests und Herausforderungen, die ihr meistern sollt. Die große Welt bietet aber auch Stoff für Speedruns. In einem geht es darum, auf jede reitbare Kreatur so schnell wie möglich aufzusatteln – und wenn ihr gut seid, bekommt ihr dafür sogar Geld.

Breath of the Wild: Eine neue Kategorie für Speedruns

Speedrunning-Experte Joedun hat schon früher Schlagzeilen gemacht, weil er The Legend of Zelda: Breath of the Wild zu 100 % durchgespielt hat, ohne Schaden zu nehmen. Nun hat er sich etwas Neues überlegt.

Die neue Herausforderung, in der es darum geht, jede reitbare Kreatur in so wenig Zeit wie möglich zu reiten, war ursprünglich auf den Charakter Sidon beschränkt. Um die Sache für die Community aber interessanter zu machen, beschloss er, jede Art von Reittier einzubeziehen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist das die einzige Speedrun-Kategorie, in der ihr etwas mit dem Herrn des Berges zu tun habt. Das schneeweiße Reittier gehört mit zur Herausforderung, erscheint aber nur unter ganz bestimmten Bedingungen – einmal am Tag, wenn der Mond zunimmt, was das Ganze natürlich viel schwerer macht.

BOTW-Speedrun: Seid schnell genug und gewinnt Geld

Offensichtlich ist seine Idee dieser Speedrun-Kategorie jetzt reif für die Community und um das zu feiern, startet Joedun einen kleinen Wettbewerb. Die drei Spieler, die bis zum 6. Mai 2021 die schnellsten Runs hinlegen, gewinnen basierend auf ihren Plätzen 100, 50 oder 20 US-Dollar.

Um bei dem Wettbewerb teilzunehmen, müsst ihr euren Beitrag bis zum angegebenen Zeitpunkt bei speedrun.com einreichen. Sucht dafür nach Breath of the Wild, klickt auf Mount% und tragt die nötigen Daten ein. Am Ende seines Videos zeigt euch Joedun genau, wie das geht.

Bislang konnte Joedun den Lauf in knapp einer Stunde beenden. Solltet ihr ihn schlagen und am Wettbewerb teilnehmen wollen, wünschen wir euch viel Erfolg.

Jeder wahre Gamer muss diese 13 Meisterwerke gespielt haben:
The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo Switch)

The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo Switch)

Was haltet ihr denn von Speedruns? Habt Spaß daran oder genießt ihr ein Spiel wie The Legend of Zelda lieber in eurem Tempo? Besucht uns gerne auf Facebook und schreibt uns eure Meinung dazu in die Kommentare.

  1. Startseite
  2. News
  3. Breath of the Wild: Fan bezahlt euch, wenn ihr ihn besiegt
Erste Spielszenen zu Zelda: Breath of the Wild 2, ein neues Metroid und mehr

Es geht weit über die Wolken hinaus in Zelda: Breath of the Wild 2.E (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website