Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Entwickler glauben, so können sie das Ruder noch rumreißen

von Nathan Navrotzki (Mittwoch, 14.04.2021 - 14:53 Uhr)

Cyberpunk 2077 soll noch lange fette Gewinne einfahren. Bildquelle: Getty Images / jandaraCyberpunk 2077 soll noch lange fette Gewinne einfahren. Bildquelle: Getty Images / jandara

CD Projekt Red hat noch Großes mit Cyberpunk 2077 vor. Trotz der vielen Kontroversen rund um das Spiel, soll es sich noch viele Jahre lang super verkaufen. Seine ambitionierten Pläne verrät der CEO des Unternehmens nun in einem Interview.

Cyberpunk 2077 soll sich noch ewig gut verkaufen

Die kontroverse Geschichte rund um das einst heiß erwartete „Open World“-Spiel Cyberpunk 2077 dürfte mittlerweile jedem bekannt sein: auf den Riesen-Hype folgten unzählige Release-Aufschübe und schließlich ein unfertiges Spiel voller Bugs und anderer Probleme.

Doch CD Projekt Red scheint sich sicher zu sein: So muss das nicht bleiben. In einem Interview mit Reuters verkündet der CEO und Präsident des Unternehmens, Adam Kiciński, dass Cyberpunk 2077 noch immer ein immenses Potenzial hat, ein richtiger Kassenschlager zu werden:

„Wir sind überzeugt davon, dass wir das Spiel in einen solchen Zustand bringen können, dass wir darauf stolz sein können und es in Folge dessen erfolgreich über Jahre hinweg verkaufen werden.“

Nach dem letzten gewaltigen Patch scheint also noch Einiges mehr auf die Spieler zu warten.

CYBERPUNK 2077 - PS4, Xbox One, PC

CYBERPUNK 2077 - PS4, Xbox One, PC

Was will CD Projekt Red ändern?

Neben weiteren Fixes fürs Spiel, ist wohl auch eine Rückkehr in den PlayStation-Store geplant. Aktuell sei Kiciński mit Sony diesbezüglich im Gespräch. Die Beziehung zwischen dem Mega-Konzern und CD Projekt Red sei eine freundliche.

Ob es einen Multiplayer-Modus geben wird, steht noch immer in den Sternen. Wie Giga vergangenen Monat berichtet, hatte CEO Kiciński sich folgendermaßen dazu geäußert: Man wolle sich primär auf den Singleplayer-Modus konzentrieren, eines Tages sollen aber alle Spiele von CD Projekt Red einen Multiplayer bekommen.

CD Projekt Red habe sich außerdem vorgenommen, Spiele nicht mehr so stark im Vorhinein zu bewerben, wenn das Game noch gar nicht fertig ist. Anscheinend hat das Unternehmen also zumindest eine gute Lehre aus dem Debakel gezogen.

  1. Startseite
  2. News
  3. Cyberpunk 2077: Entwickler glauben, so können sie das Ruder noch rumreißen
Fan trickst Resident Evil Village aus

"Resident Evil"-Bösewicht ist zwar groß aber nicht besonders wenig. Bildquelle: Getty Images/ Pros (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website