Sony entwickelt Spielhilfe, die euch die ganze Arbeit abnimmt

von Mandy Strebe (Donnerstag, 22.04.2021 - 15:54 Uhr)

Beim Zocken ganz entspannt zurücklehnen? Sony hat da eine Idee. (Bildquelle: Getty Images/dima_sidelnikov.)Beim Zocken ganz entspannt zurücklehnen? Sony hat da eine Idee. (Bildquelle: Getty Images/dima_sidelnikov.)

In einem Level festzustecken, ist keine Schande. Eine Spielhilfe ist da Gold wert. Was, wenn eine künstliche Intelligenz diesen Job ganz selbstständig übernimmt, und das auch noch in eurer Spielweise?

Sony werkelt an künstlicher Intelligenz

Ein neu aufgetauchtes Patent präsentiert eine künstliche Intelligenz, die euren Spielstil analysiert, um ihn dann anschließend kopieren zu können.

Die Daten werden in einem von euch angelegten Spieler-Profil gespeichert und lassen euren intelligenten Spielehelfer immer dann zum Einsatz kommen, wenn ihr ihn braucht.

Eine schwierige Passage, an der ihr ständig scheitert? Kein Problem! Eine lange Strecke im Spiel zurücklegen und dabei die KI die Arbeit machen lassen? Kein Problem. Wie das Ganze im Detail und in der Praxis ablaufen könnte, geht aus dem Patent natürlich noch nicht hervor. Allerdings sind das ziemlich nette Gedankenspiele.

Das Allerbeste: Die KI trifft die Entscheidungen anhand eurer gewohnten Spielweise. Somit bleibt euer Spielstil erhalten und das Spiel nimmt nicht eine für euch unliebsame Wende.

Die KI muss euren Spielstil erst erlernen

Damit die KI anhand eures Stils entscheiden und agieren kann, braucht es natürlich Daten. Um diese zu erhalten, müsst ihr ein Spiel schon ausreichend gespielt haben, damit eine Grundlage besteht.

Auch der Abruf von Daten aus dem Internet liefern das nötige Futter, damit die KI weiß, was in dem Spiel an jeder Stelle zu tun ist.

Hier seht ihr den Aufbau des Spielehelfers, der sich aus verschiedenen Datenquellen bedient.Hier seht ihr den Aufbau des Spielehelfers, der sich aus verschiedenen Datenquellen bedient.

All diese Methoden und Systeme befinden sich schon seit Jahren bei Sony in der Mache. Wann diese Technologie das Licht der Welt erblicken wird, kann noch nicht gesagt werden. Möglich ist sogar, dass es nie die Serienreife erreichen wird. Das ist bei Patenten keine Seltenheit.

Wie die Entwicklung der Ingame-Hilfen vorangeht, zeigt die eingebaute Spielhilfe in einigen PS5-Spielen. Dort können PS-Plus-Nutzer schon jetzt schnellen und unkomplizierten Beistand an schwierigen Stellen erhalten.

Sony werkelt an einer künstlichen, lernfähigen Intelligenz, die euch das Spielerlebnis deutlich erleichtern könnte. Vielleicht könnt ihr euch mit der PS6 darüber freuen. Was sagt ihr zu dem Patent? Findet ihr solche Innovationen interessant? Und würdet ihr eine KI beim Spielen nützlich finden? Besucht uns doch auf Facebook und schreibt uns eure Meinungen dazu genre in die Kommentare.

  1. Startseite
  2. News
  3. Sony entwickelt Spielhilfe, die euch die ganze Arbeit abnimmt
bei denen ihr nur applaudieren könnt

Die "Metal Gear Solid"-Reihe hat neben vielen anderen Spielen einen wohlverdienten Platz auf dem Olymp der Videospi (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website