PlayStation 4

Bericht zeigt: 2021 könnte großartiges PS-Plus-Jahr werden

von Gregor Elsholz (Montag, 10.05.2021 - 14:25 Uhr)

2021 ist schon jetzt ein vielversprechendes Jahr für PS-Plus-Mitglieder. (Bildquelle: Prostock-Studio, Getty Images)
2021 ist schon jetzt ein vielversprechendes Jahr für PS-Plus-Mitglieder. (Bildquelle: Prostock-Studio, Getty Images)

Den ersten Zahlen nach zu urteilen, bietet Sony Gamern dieses Jahr einen erheblichen Gegenwert für die PS-Plus-Mitgliedschaft an. Ob mit den Gratis-Games ein beeindruckender Rekord gebrochen werden kann, muss sich allerdings noch zeigen.

Es ist erst Anfang Mai und trotzdem ist Sony bereits jetzt auf einem guten Weg, den PS-Plus-Gegenwert von 2020 zu überbieten. Letztes Jahr erhielten PS-Plus-Abonnenten für ihre Mitgliedschaft Gratis-Games im Wert von knapp 750 US-Dollar (umgerechnet ungefähr 616 Euro). Nach fünf Monaten sind es 2021 schon knapp 610 US-Dollar (umgerechnet 501 Euro).

PS Plus: Ganz besonders für PS5-Besitzer attraktiv

Der Gegenwert für das PS-Plus-Abo wurde durch den Kaufpreis der Spiele in dem Zeitraum bestimmt, in dem sie gratis für Mitglieder zu haben waren. 2021 konnte Sony hier zum Beispiel mit Shadow of the Tomb Raider (59,99 US-Dollar), Final Fantasy 7 Remake (59,99 US-Dollar) und Zombie Army 4: Dead War (49,99 US-Dollar) schon drei hochpreisige Spiele für die PS4 anbieten.

Für PS5-Besitzer hat sich PS Plus dabei bisher am meisten gelohnt, da sie jeden Monat noch ein weiteres Gratis-Spiel absahnen konnten – unter anderem Maneater (39,99 US-Dollar), Destruction: Allstars (19,99 US-Dollar) und Oddworld: Soulstorm (49,99 US-Dollar).

Noch kein PS-Plus-Mitglied? Holt euch das Abo im PlayStation-Store:

PlayStation Plus: Wird 2021 ein Rekordjahr?

Wenn Sony die bisherige Richtung grob beibehält, könnte 2021 ein äußerst lukratives Jahr für PS-Plus-Abonnenten werden. Der Gegenwert des letzten Jahres sollte in jedem Fall überboten werden können, schließlich fehlen dafür nur noch 140 US-Dollar. Auch 2019 ist mit 894 US-Dollar definitv in Reichweite. Ob es allerdings reicht, um den Rekord für das lukrativste PS-Plus-Jahr zu brechen, muss sich noch zeigen. 2018 konnten sich Gamer über einen Gegenwert von satten 1.508 US-Dollar freuen (umgerechnet 1.239 Euro), der über die PS4, PS3 und PS Vita aufgeteilt wurde.

Auch wenn diese Summe 2021 vermutlich nicht erreicht werden wird, geizt PlayStation 2021 nicht mit dem Gegenwert für ein Abo, das für 12 Monate nur 59,99 Euro kostet.

Kennt ihr euch mit den PlayStation-Konsolen aus? Beweist euer Wissen in unserem Quiz!

Seid ihr PS-Plus-Abonnenten? Wie zufrieden seid ihr mit der bisherigen Spieleauswahl für 2021? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Bericht zeigt: 2021 könnte großartiges PS-Plus-Jahr werden
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website