Resident Evil Village

Resident Evil 8: Dukes Gerichte sehen im echten Leben zum Anbeißen aus

von Gregor Elsholz (Mittwoch, 19.05.2021 - 12:02 Uhr)

Der Duke serviert euch in Resident Evil 8 leckere Mahlzeiten.Der Duke serviert euch in Resident Evil 8 leckere Mahlzeiten.

Ein Koch hat einige von Dukes Spezialitäten aus Resident Evil 8 im echten Leben auf den Teller gezaubert – und seine kulinarischen Kreationen machen Appetit auf mehr.

In Resident Evil 8 habt ihr die Möglichkeit, euch vom Duke bekochen zu lassen. Der fahrende Händler tischt euch eine bunte Vielfalt an Spezialitäten auf, mit denen ihr nützliche Upgrades freischalten könnt. Ein Koch hat nun zwei der Resident-Evil-Rezepte im echten Leben nachgekocht und die leckeren Ergebnisse auf Twitter gepostet.

Holt euch Resident Evil 8 für die PlayStation 4 bei Amazon:

Zu Resident Evil 8 bei Amazon!

Resident Evil Village: Dukes Köstlichkeiten

Twitter-User und Koch Andy Lunique hat zwei der Gerichte nachgekocht, die in Resident Evil 8 auf der Speisekarte stehen: Tochitura de Pui und Pilaf mit Geflügel und Wild. Wenn die beiden so gut schmecken wie sie aussehen, verwundert es jedenfalls nicht, dass Ethan Winters nach ihrem Verzehr im Spiel einen gehörigen Gesundheits-Boost erhält.

Tochitura ist ursprünglich ein Gericht aus der rumänischen und moldauischen Küche, bei dem kleingeschnittene Fleischwürfel im eigenen Saft bei niedriger Hitze gekocht werden. Lunique hat für seine Interpretation des Gerichts Hühnerschenkel, Ribeye-Steak und Polenta (Maisbrei) verwendet.

Als zweites Gericht hat Lunique das Pilaf nachgekocht, ein traditionelles Reisgericht, das in vielen Regionen und Ländern wie zum Beispiel Syrien und Afghanistan in unterschiedlichen Variationen zubereitet wird. Für seine Kreation hat Lunique geschmorten Ochsenschwanz, Hühnchen, Erbsen, Tomaten und Schnittlauch verwendet.

In unserem Übersichtsartikel zeigen wir euch übrigens alle Fundorte der Tiere, die ihr für die Herstellung dieser Gerichte in Resident Evil 8 benötigt.

Resident Evil 8: Haute Cuisine statt Horror-Cuisine

Es bleibt zu hoffen, dass Andy Lunique auch noch die anderen Gerichte aus Resident Evil 8 zubereiten und auf Twitter posten wird. Aus dem Kräuterfisch oder der "Ciorba de Porc"-Suppe würden sich schließlich sicherlich ebenfalls appetitliche Kreationen zaubern lassen.

In unserem Video fassen wir euch die komplette Resident-Evil-Reihe in nur 681 Sekunden zusammen:

Wie habt ihr euch die Gerichte aus Resident Evil 8 im echten Leben vorgestellt? Welches der beiden würdet ihr gerne einmal probieren? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

  1. Startseite
  2. News
  3. Resident Evil 8: Dukes Gerichte sehen im echten Leben zum Anbeißen aus
Erste Spielszenen zu Zelda: Breath of the Wild 2, ein neues Metroid und mehr

Es geht weit über die Wolken hinaus in Zelda: Breath of the Wild 2.E (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website