Videospielkultur

EA will kontroverses Spiel-Feature noch albtraumhafter machen

von Tobias Glombik (Mittwoch, 19.05.2021 - 14:31 Uhr)

Ein neues Patent legt nahe, dass EA bald große Änderung am Battle Pass vornehmen will. (Bild: EA / Pixabay – Conmongt)
Ein neues Patent legt nahe, dass EA bald große Änderung am Battle Pass vornehmen will. (Bild: EA / Pixabay – Conmongt)

Für das Spielen eures Lieblingstitels kostenlose Battle-Pass-Belohnungen einzuheimsen ist inzwischen ein alter Hut. Genau hieraus versuchen die Mannen von EA nun aber einen Neuen zu basteln. Was der Publisher genau vorhat, erfahrt ihr bei uns.

Das ändert sich am Battle Pass von EA

In Zeiten der Spieleflut werden Alleinstellungsmerkmale immer wichtiger. Neben Originalität und Unterhaltungsaspekt greifen Entwickler heutzutage vermehrt auf sogenannte Battle- oder Mission-Pass-Mechaniken zurück, wie beispielsweise auch bei Apex Legends. EA scheint nun zu planen, den Rotstift anzusetzen und das bisherige System einzustampfen.

Darauf deutet ein neues Patent mit dem Titel „Seasonal Reward Distribution System“ hin, das am 13. Mai veröffentlicht wurde. In dem Dokument wird ein Battle-Pass-System beschrieben, das verschiedenen Progressionswege bietet, zwischen denen die Spieler wählen können. Auf diese Weise sollen Spieler schneller an favorisierte Inhalte kommen.

Die einzelnen Pfade sind dabei mit kostenlosen und kostenpflichtigen Knotenpunkten versehen, die euch eine Belohnung gewähren. Ob ihr zahlungspflichtige Knoten einfach überspringen könnt, ist dabei ebenso unklar wie die Option, darauf im Laufe des Weges umkehren zu können.

Das Battle-Pass-Feature soll künftig in mehrere Pfade geteilt werden. Bild: USPTO
Das Battle-Pass-Feature soll künftig in mehrere Pfade geteilt werden. Bild: USPTO

Höhere Spielerbindung durch Battle Pass

Battle- oder auch Mission-Pässe sollen zu einer stärkeren Spielerbindung führen und regelmäßig neue Inhalte bieten. Der Aufbau dieses Features ist dabei normalerweise linear. Heißt, dass ihr mit wachsendem Fortschritt nach und nach Zugriff auf zuvor – meistens – festgelegte Inhalte erhaltet.

Entweder anhand eines Stufensystems, in dem ihr durch die Erfüllung von Aufgaben voranschreitet oder einfach durch einen Login-Counter, der täglich eine neue Belohnung für euch bereithält. Die lukrativsten Sachen bekommt ihr in der Regel zum Schluss. Premiuminhalte stehen oft nur gegen Echtgeld zur Verfügung.

13 Meisterwerke, die ihr im Leben unbedingt spielen solltet

Ob EA die Idee am Ende tatsächlich umsetzt, ist natürlich offen. Ob sich das Unternehmen damit einen Gefallen tut, entscheidet ihr. Wünschenswert wäre eine Wahlmöglichkeit für Spieler zwischen linearem und variablem Pfad.

Auf diese Weise könntet ihr entscheiden, ob ihr schnell an bestimmte Items kommen wollt oder vor habt, den gesamten Battle-Pass zu erklimmen. Dadurch würde ebenfalls das Thema Inhalte aufgrund der neuen Mechanik möglicherweise gar zu verpassen, wegfallen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. EA will kontroverses Spiel-Feature noch albtraumhafter machen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website