Borderlands 3

Shooter-Hit bekommt Crossplay – PlayStation-Fans gehen wieder leer aus

von Gregor Elsholz (Freitag, 28.05.2021 - 12:35 Uhr)

PlayStation-Spieler müssen leider ohne Crossplay auskommen. (Bildquelle: Khosrork, Getty Images)
PlayStation-Spieler müssen leider ohne Crossplay auskommen. (Bildquelle: Khosrork, Getty Images)

Entwickler Gearbox hat für seinen beliebten Action-Hit ein Update mit der langerwarteten Crossplay-Funktion angekündigt. Doch PlayStation-Besitzer dürfen nicht mitspielen – die Gründe dahinter sind noch unklar.

Ein Crossplay-Feature steht für viele Fans von Borderlands 3 schon länger auf dem Wunschzettel. Entwickler Gearbox hat die Funktion jetzt endlich für ein kommendes Update angekündigt. Besitzer einer PlayStation 4 oder PlayStation 5 schauen dabei aber leider in die Röhre.

Borderlands 3: Kein Crossplay für PlayStation-Besitzer

Randy Pitchford, CEO von Gearbox, hat das Update auf Twitter mit einer guten und einer schlechten Nachricht angekündigt. Die gute Nachricht sei, dass eine volle Crossplay-Unterstützung für alle Plattformen für Borderlands 3 vorbereitet worden ist. Die schlechte Nachricht: Gearbox musste auf Anraten des Publishers 2K den Support für die PlayStation-Konsolen wieder entfernen.

Diesem Tweet ist also zu entnehmen, dass Gearbox das Crossplay-Feature auch für die PlayStation eingeplant hatte – doch äußere Umstände haben nun zu dem Entfernen der Funktion für Sonys Konsolen geführt. Zwar nennt Pitchford keinen expliziten Grund für den Schritt, doch es ist nicht das erste Mal, dass es Probleme mit Crossplay auf der PlayStation gibt.

Borderlands 3: Kein Crossplay wegen Sony?

Sony hat sich in der Vergangenheit schon mehrmals aktiv gegen Crossplay-Features gewehrt oder von Publishern hohe Summen für eine entsprechende Erlaubnis verlangt. Sowohl in Bezug auf Minecraft als auch Rocket League und Fortnite gab es Berichte von Problemen, die ausschließlich von Sony ausgingen.

Leider überrascht es deswegen nicht, dass Borderlands 3 nun keine Crossplay-Unterstützung auf der PlayStation erhält. Allerdings ist es besonders schade, da der Looter-Shooter nun einmal mit Freunden am meisten Spaß macht. Immerhin aber wird das Crossplay-Feature für die Xbox-Konsolen, PC, Google Stadia und Mac verfügbar sein.

In unserem Video zeigen wir euch, mit welchen PS5-Exklusivspielen ihr euch über fehlendes Crossplay hinwegtrösten könnt:

PlayStation 5 | Exklusivspiele

Was denkt ihr über das fehlende Feature auf der PlayStation? Glaubt ihr, dass Borderlands 3 später einmal doch noch für alle Plattformen Crossplay anbieten wird? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Shooter-Hit bekommt Crossplay – PlayStation-Fans gehen wieder leer aus
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website