God of War: Ragnarök

God of War: Ragnarök – Ankündigung spaltet die Community

von Gregor Elsholz (Donnerstag, 03.06.2021 - 11:30 Uhr)

God of War: Ragnarök — neue Details zum Release bekannt. (Bildquelle: Deagreez, Getty Images)
God of War: Ragnarök — neue Details zum Release bekannt. (Bildquelle: Deagreez, Getty Images)

PlayStation-Studios-Boss Hermen Hulst hat neue Informationen zu God of War: Ragnarök bekannt gegeben. Seine Ankündigung bestätigt sowohl die Hoffnungen als auch die Befürchtungen vieler Fans.

God of War: Ragnarök wurde letztes Jahr bei Sonys PS5-Showcase mit einem äußerst minimalistischen Teaser für 2021 angekündigt. Seitdem waren die Informationen dazu rar gesät – aber nun hat sich Hermen Hulst, Chef von PlayStation Studios, dazu geäußert: Das Spiel wird offiziell auf 2022 verschoben und sowohl für die PS4 als auch für die PS5 erscheinen.

Holt euch God of War bei MediaMarkt:

Hier geht's zu God of War bei MediaMarkt!

Neues God of War: Fans reagieren auf Verschiebung

Dass God of War: Ragnarök nicht mehr dieses Jahr erscheinen wird, hatten viele Gamer aufgrund der Corona-Pandemie bereits vermutet. Obwohl auf der einen Seite die Enttäuschung über die längere Wartezeit natürlich groß ist, äußerten sich viele Gamer auf Reddit durchaus erleichtert: Durch die Verschiebung würde das Spiel immerhin mehr Zeit für eine fehlerlose Entwicklung bekommen. In der Vergangenheit seien schließlich viele Games am selbstauferlegten Terminplan gescheitert.

Auch der Release auf der PS4 und PS5 sorgt für geteilte Reaktionen: Viele Gamer freuen sich über die zweigleisige Veröffentlichungsstrategie, da sie noch keine PS5 besitzen und das Spiel auch auf der älteren Konsole zocken können. Andere aber ärgern sich in den Kommentaren darüber, weil God of War somit kein exklusives Next-Gen-Spiel wird – und die Fans deswegen einige technische Einbußen befürchten.

God of War: Ragnarök – Das Warten geht weiter

Über die Ankündigung von Hulst hinaus sind bisher noch wenige Informationen über das langersehnte Sequel bekannt. Nachdem God of War 2018 Kritiker, Gamer, alte und neue Fans gleichermaßen begeisterte, sind die Ansprüche für die Fortsetzung natürlich hoch.

Deshalb waren eine Verlängerung der Entwicklungsphase und der zweigleisige Release von Vornherein recht wahrscheinlich. Hoffentlich wird sich die Wartezeit aber lohnen, wenn ihr Kratos im nächsten Jahr dann durch die Apokalypse der nordischen Mythologie steuern könnt.

In unserem Video zeigen wir euch die besten Exklusivspiele für die PS5:

Was haltet ihr von der "God of War"-Ankündigung? Hattet ihr mit dem Spiel noch dieses Jahr gerechnet? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. God of War: Ragnarök – Ankündigung spaltet die Community
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website