Halo - Infinite

Halo: Infinite – Multiplayer kommt mit großer Überraschung daher

von Gregor Elsholz (Dienstag, 15.06.2021 - 13:20 Uhr)

Der Multiplayer in Halo: Infinite hat positive Überraschungen zu bieten.
Der Multiplayer in Halo: Infinite hat positive Überraschungen zu bieten.

Entwickler 343 Industries hat den Multiplayer-Modus in Halo: Infinite vorgestellt. Es scheint so, als würde der kommende Shooter dabei einen neuen Weg gehen, der alle Gamer freuen dürfte.

Obwohl sie bei Gamern in der Regel eher unbeliebt sind, finden sich Battle Passes und Lootboxes heutzutage in zahlreichen Online-Multiplayer-Spielen. Der Multiplayer-Modus von Halo: Infinite soll in dieser Hinsicht jedoch glücklicherweise deutlich spielerfreundlicher werden als die Shooter-Konkurrenz: Entwickler 343 Industries verspricht, dass auf Lootboxes komplett verzichtet wird und Battle Passes nicht auslaufen werden.

Mit dem Game Pass Ultimate könnt ihr Halo: Infinite am Release-Tag zocken:

Hier geht's zum Game Pass bei Amazon!

Halo: Infinite – Battle-Pass-System klingt vielversprechend

Von Multiplayer-Shootern wie Call of Duty: Warzone, Apex Legends und Destiny 2 kennen Spieler Battle Passes vor allem als Angebote, die ihnen kostenpflichtig für einen kurzen Zeitraum die Möglichkeit geben, bestimmte Items, Skins und Waffen freizuspielen. Wenn der Battle Pass abläuft, können die entsprechende Inhalte nicht mehr erspielt werden.

Das Battle-Pass-System von Halo: Infinite wird dagegen auf diesen Zeitdruck verzichten: Wenn ihr euch einen Battle Pass für das Spiel kauft, könnt ihr ihn für immer behalten. Außerdem habt ihr auch die Gelegenheit in zukünftigen Seasons ältere Battle Passes zu kaufen – ihr könnt also wählen, welcher Pass der richtige für euch ist. Somit könnt ihr genau die Items freischalten, die ihr für euren Spartan unbedingt haben wollt.

Schaut euch hier den Multiplayer-Overview-Trailer zu Halo: Infinite an:

Halo: Infinite – Multiplayer-Modus legt Fokus auf die Gamer

Diese Haltung gegenüber Battle Passes hebt Halo: Infinite bereits jetzt in Bezug auf die Monetarisierung von vergleichbaren Multiplayer-Shootern ab – und kommt Spielern dabei sehr entgegen.

Dass das Spiel im Multiplayer zudem auf Lootboxes verzichten wird, ist ebenfalls eine uneingeschränkt positive Nachricht – schließlich steht diese Art von Mikrotransaktion schon lange zurecht in der Kritik. Vielleicht kann der Multiplayer Halo: Infinite auf diese Weise ja sogar zu einem Umdenken in der Branche führen.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch alle Spiele und Trailer von der E3 2021:

Was haltet ihr von dem Überblick über den Multiplayer von Halo: Infinite? Freut ihr euch schon, online gegen eure Freunde antreten zu können? Und was wünscht ihr euch von dem neuen Halo-Spiel? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!

  1. Startseite
  2. News
  3. Halo: Infinite – Multiplayer kommt mit großer Überraschung daher
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website