Sea of Thieves

Nach einem Jahr Pause: Warum ich Sea of Thieves jetzt wieder ausbuddel

von Tobias Glombik (Dienstag, 15.06.2021 - 13:26 Uhr)

Warum ich nach über einem Jahr wieder zurückkehren könnte. Bild: Rare / Getty Images - AaronAmat
Warum ich nach über einem Jahr wieder zurückkehren könnte. Bild: Rare / Getty Images - AaronAmat

Auch wenn nicht immer alles Gold ist, was glänzt, erlebte ich einen der eher seltenen Überraschungsmomente auf dem diesjährigen – geteilten – Games Showcase von Xbox & Bethesda. Jedenfalls einer, der mir länger im Gedächtnis bleiben würde, als ich zunächst dachte. Wie ihr vielleicht vermutet, spreche ich vom Disney-Crossover-DLC für Sea of Thieves. Aber ob die kostenlose Erweiterung auch wirklich halten kann, was sie verspricht?

Schwieriger Stand für Sea of Thieves

Obwohl mich der Piraten-Spaß sowohl beim ersten als auch beim zweiten Anspielen am Xbox-Stand auf der Gamescom – trotz interessanter Idee – nicht wirklich überzeugen konnte, gab ich Sea of Thieves zum Release dennoch eine Chance.

Zu Beginn wirkte das groß angekündigte Exklusivspiel von Rare noch recht unfertig und strotzte demnach nicht vor Inhalten und Abwechslung. Trotz vergleichsweise schwerfälliger, teils hektischer Spielmechanik und insgesamt eher langsamen Pacing, nahm ich die Herausforderung an und segelte alleine oder zusammen mit Freunden über die Gewässer und deren beeindruckender Unreal-Engine-4-Physik.

Nachdem es einige Monate nach Release länger still um das Piratenspektakel wurde, und sowohl die Spieler als auch neue Inhalte wegblieben, verlor auch ich irgendwann das Interesse. In der Annahme, dass Spiel sei mittlerweile tot, schafften es auch die zahlreichen Updates – wie beispielsweise Forsaken Shores – nur kurz, mich wieder bei Laune zu halten.

Was das kommende Disney-Crossover alles zu bieten hat:

Sea of Thieves A Pirate's Life Reveal-Trailer

Sea of Thieves: Frischer Wind in Sicht

Mit Sea of Thieves: A Pirate’s Life könnte sich das nun wieder ändern. Auch weil der Segelspaß bisher noch nicht das Licht auf meiner Xbox Series X erblickt hat, ist es für mich eine frische Gelegenheit, an der Seite von Captain Jack Sparrow wieder den Piratensäbel in die Hand zu nehmen und nach neuen Abenteuern Ausschau zu halten.

Ob mich das Disney-Crossover allerdings auch wieder für längere Zeit an die digitale See binden kann, muss die storygetriebene Kampagne erst noch unter Beweis stellen. Jedenfalls macht das, was ihr im Release-Trailer zu sehen bekommt, Lust auf mehr.

Versprochen werden euch insgesamt fünf einzigartige Geschichten inklusive Nebenquests, bei denen es viel zu entdecken geben soll. Außerdem soll es nicht bei einfachen Cameo-Auftritten von Jack Sparrow und Co. bleiben. Ein für mich persönlicher Pluspunkt: Die Story könnt ihr sowohl alleine als auch mit einer kompletten Crew in Angriff nehmen.

Xbox Series X: Die 6 besten Spiele zum Launch

Xbox Series X: Die 6 besten Spiele zum Launch
Bilderstrecke starten (6 Bilder)
Xbox Game Pass Ultimate | 1 Monate Mitgliedschaft | Xbox/Win 10 PC - Download Code

Xbox Game Pass Ultimate | 1 Monate Mitgliedschaft | Xbox/Win 10 PC - Download Code

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.11.2022 20:29 Uhr

Sea of Thieves: A Pirates’s Life wird als Teil des Game-Pass-Abos am 22. Juni zusammen mit Saison drei für die Xbox Series X|S, Xbox One und den PC erscheinen. Natürlich könnt ihr das Spiel und sämtliche Erweiterungen auch wie gewohnt regulär erwerben.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nach einem Jahr Pause: Warum ich Sea of Thieves jetzt wieder ausbuddel
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website