E3 2021

Nintendo gewinnt die E3 – trotz schlechtem Verhalten

von Martin Hartmann (Freitag, 18.06.2021 - 14:19 Uhr)

Nintendo ist auf der E3 2021 sehr erfolgreich. Einige Spieler sind trotzdem sauer. Bildquelle: Getty Images/ yayayoyo
Nintendo ist auf der E3 2021 sehr erfolgreich. Einige Spieler sind trotzdem sauer. Bildquelle: Getty Images/ yayayoyo

Die E3 2021 ist vorbei. Hier erfahrt ihr, wie gut die Präsentationen der Publisher bei den Fans ankamen und warum sich Nintendo trotz großem Erfolg bei vielen Streamern unbeliebt gemacht hat.

E3 2021: Wie viele Zuschauer konnte Nintendo erreichen?

Auch wenn die Ankündigung der Switch Pro auf der diesjährigen E3 ausblieb, hat Nintendo einige neue Spiele vorgestellt, auf die sich die Fans freuen können. Mario Party Superstars und Metroid Dread erscheinen dabei sogar noch dieses Jahr. Die Analyse-Firma Stream Hatchet gibt jetzt bekannt, dass Nintendo auch die meisten Zuschauer am Bildschirm fesseln konnte.

Die 40-Minütige Direct am vergangenen Dienstag erreichte einen Höchststand von 3,1 Millionen Zuschauern, die die Präsentation gleichzeitig verfolgten. Der zweite Platz geht an Xbox und Bethesda mit 2,3 Millionen Zuschauern. Für Ubisoft reicht es mit 1,4 Millionen Zuschauern nur für die Bronze-Medaille.

Nintendo ärgert Streamer mit frechem Verbot

Auch wenn die Nintendo Direct bereits an der Spitze des Siegertreppchens steht, hätte sie wohl noch erfolgreicher sein können, wenn der japanische Spieleentwickler nicht wenige Stunden vor der Präsentation eine Entscheidung getroffen hätte, die bei den Spielern überhaupt nicht gut ankam.

Auf Twitter gab er bekannt, dass es verboten sei, die Direct auf dem eigenen Twitch-Channel live zu zeigen. Twitch selbst stellte sich auf die Seite der Streamer und verzichtete auf eine Übertragung, obwohl für den twitchgaming-channel eine Ausnahme gilt. Da die Untersuchung von Stream Hatchet alle Zuschauer auf Twitch und YouTube zusammenrechnet, hat sich Nintendo damit sowohl unbeliebt gemacht als auch selbst geschadet.

Nintendo kann mit der Direct während der diesjährigen E3 punkten. Trotz hoher Zuschauerzahlen kommt das Streaming-Verbot der Präsentation gar nicht gut an. Welche E3-Präsentation habt ihr dieses Jahr verfolgt. Besucht gerne unsere Facebook-Seite und schreibt es uns dort in die Kommentare.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nintendo gewinnt die E3 – trotz schlechtem Verhalten
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website