Grand Theft Auto Online

GTA Online bald offline: Rockstar verabschiedet sich von 2 Plattformen

von Michael Sonntag (Samstag, 19.06.2021 - 15:38 Uhr)

GTA Online: Eine Gangster-Ära geht zu Ende. Auch wenn die meisten Gangster schon weitergezogen sind, schwelgen viele in Erinnerung.
GTA Online: Eine Gangster-Ära geht zu Ende. Auch wenn die meisten Gangster schon weitergezogen sind, schwelgen viele in Erinnerung.

Kürzlich gab Entwickler Rockstar bekannt, dass der "GTA Online"-Multiplayer auf bestimmten Plattformen eingestellt wird. Damit geht eine acht-jährige Gangster-Ära zu Ende. Auf Reddit erheben die "GTA Online"-Spieler ihre Gläser.

GTA Online trennt sich von Old Gen: Viele Karrieren begannen dort

Acht Jahre! Der Gangster-Multiplayer GTA Online kann fast auf ein ganzes Jahrzehnt voller Explosionen, Gefechte und Aufträge zurückblicken. Aber sein Jubiläum wird GTA Online nicht mehr erreichen, zumindest nicht auf allen Plattformen. Wie Entwickler Rockstar auf der offiziellen Seite bekanntgab, sollen die Server für PlayStation 3 und Xbox 360 zum Ende des Jahres abgeschaltet werden.

Keine Nachricht, die die "GTA Online"-Spieler sonderlich aus der Fassung bringt. Schließlich sind die meisten über die Jahre ohnehin auf die aktuellen Plattformen umgezogen. Wie die Reaktionen auf Reddit allerdings zeigen, ist es dennoch ein Ereignis, das die Leute nostalgisch stimmt. Viele Spieler haben ihre Gangster-Karriere auf der PS3 oder der Xbox 360 gestartet und dort auch ihre ersten Millionen verdient.

Auch die spieletipps-Leser schwelgen in Erinnerungen. So schreibt Leser Pierre Ferrec: „8 Jahre schon her? Verdammt rennt die Zeit. Damals wie wild darauf gewartet, es am Tag 1 spielen zu können und jeden erdenklichen Quatsch dort anzustellen.“ Auch Leser Sven Buse denkt an die vielen Erlebnisse zurück, die er in GTA Online sammeln konnte:

Alter, acht Jahre ist das schon wieder her? Gott verdammt, was rennt die Zeit. Ich spiele längst nicht mehr aktiv auf PS3. Da ich aber in GTA Online damals einige gute Freunde gefunden habe, mit denen ich auch in RL sehr gut befreundet bin und sogar alte Schulfreunde wieder gefunden habe, ganz zu schweigen von unzähligen Erinnerungen, sowohl im Spiel als auch aus dem RL, die damit verknüpft sind, bin ich schon etwas wehmütig.

  • Auch ich habe dutzende Jahre in GTA Online auf der PS3 verbracht und meinen Gangster-Geschichten dort die eine oder andere Kolumne gewidmet.

Auf der anderen Seite dauert vielen Leuten der "GTA Online"-Hype auch schon zu lange an, wodurch Entwickler Rockstar ihnen den Abschied gewissermaßen "erleichtert" habe. So bewerten sie den Release des Multiplayers für PS5 und Xbox Series auch eher kritisch als euphorisch. Nichtsdestotrotz, die PS3-und "Xbox 360"-Ära für GTA Online geht mit der Server-Abschaltung am 16. Dezember 2021 zu Ende, während die Zukunft mit GTA 6 noch ein Wunschtraum bleibt.

Grand Theft Auto V Premium Edition - [PlayStation 4]

Grand Theft Auto V Premium Edition - [PlayStation 4]

So muss GTA 6 sein – und nicht anders!

Das Multiplayer-Phänomen GTA Online begann 2013 und soll nun nach acht Jahren auf der PS3 und der Xbox 360 zu Ende gehen. Die längst weitergezogenen Spieler nehmen die Meldung nicht schockiert auf, schwelgen aber in vielen Erinnerungen. Es ist momentan zu bezweifeln, dass die Spieler der "Next Gen"-Version von GTA Online die gleiche Begeisterung wie zum Release entgegenbringen werden. Sofern Entwickler Rockstar nicht mit einer großen Überraschung daherkommen sollte ...

  1. Startseite
  2. News
  3. GTA Online bald offline: Rockstar verabschiedet sich von 2 Plattformen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website