Resident Evil Village

Resident Evil Village ist das stärkste Spiel der Reihe – trotz weniger Horror

von Nathan Navrotzki (Samstag, 26.06.2021 - 10:00 Uhr)

Lady Dimitrescu, Sie haben gewonnen. Resident Evil Village ist das beste Spiel der Reihe. (Bildquelle: Capcom, Getty Images / frender)
Lady Dimitrescu, Sie haben gewonnen. Resident Evil Village ist das beste Spiel der Reihe. (Bildquelle: Capcom, Getty Images / frender)

Vor einigen Wochen habe auch ich es endlich geschafft, Resident Evil Village durchzuspielen. Nun, da ich genug Zeit hatte meine Erlebnisse im Spiel etwas Revue passieren zu lassen, kann ich mit absoluter Sicherheit sagen: Die „Resident Evil“-Reihe entwickelt sich in eine gute Richtung.

Der folgende Artikel enthält leichte Spoiler zu den Charakteren in Residen Evil Village.

Fehlt Resident Evil Village der Horror?

Seit Resident Evil Village am 7. Mai 2021 seinen Release feierte, spaltet das neueste Spiel der Kultreihe die Community. Während der eine Teil für die übergroße Vampirlady schmachtet, ärgert sich der andere über die Tatsache, dass Capcom den Gruselfaktor absichtlich zurücksgeschraubt hat, um Angsthasen zu verschonen.

  • Kollege Michael vermisst den Horror und geht in seiner Kolumne darauf ein, wie Capcom das Problem besser hätte lösen können.

Ich gehöre hingegen ganz klar zur Fraktion „Charaktere über Horror“. Dabei finde ich persönlich nicht mal, dass der Horror in Resi 8 komplett fehlt, es ist nur eine andere Art von Horror, eine subtilere. Das verlassene Dorf und was aus den Anwohnern geworden ist, deren Vorgeschichten man durch das Erkunden der Spielwelt erfährt, sind allgegenwärtig.

Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT]

Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.11.2022 23:23 Uhr

Außerdem gibt es auch weiterhin Passagen für Adrenalin-Junkies, in denen der Spieler von diversen Monstrositäten verfolgt wird. Vielleicht gibt es davon nicht mehr so viele wie zuvor, aber es gibt sie. Und in Village wirken sie dadurch, meiner Meinung nach, noch viel eindringlicher als noch in Resident Evil 7, wo die ständige Flucht irgendwann ein wenig anstrengend – ja schon ermüdend wurde und seinen gewünschten Effekt mit der Zeit verlor. Aber das ist Geschmacksache.

War die Baker-Familie aus Resident Evil 7 gruseliger als die Charaktere in Village? Ja, auf jeden Fall. Trotzdem bevorzuge ich die fast schon charmanten Anhänger von Mutter Miranda als Antagonisten. Denn sie bleiben mir im Gegensatz zu den Mitgliedern der Ekel-Family tatsächlich im Gedächtnis. Warum? Tja, es hat gute Gründe, dass die Charaktere schon vor Release des Spiels so gehyped wurden und es noch immer werden.

Resident Evil: Diese 9 Geheimnisse habt ihr bestimmt noch nicht gekannt

Resident Evil: Diese 9 Geheimnisse habt ihr bestimmt noch nicht gekannt
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Was macht Village besser als Resi 7?

An die Persönlichkeiten der Baker-Schmuddel-Familienmitlgieder kann ich mich kaum noch erinnern. Sie waren alle gruselig und ekelerregend, mehr aber nicht. Irgendwie langweilig, wenn ihr mich fragt. Nach Abschluss der Story habe ich nie wieder auch nur einen Gedanken an die Handlung oder seine nichtssagenden Charaktere verschwendet.

Resident Evil Village hingegen ist eine ganz andere Geschichte. Noch mehrere Wochen nach Abschluss des Spiels werde ich selbst beim Sonnenbrillen Shoppen an Heisenberg erinnert, dessenn runde Sonnenbrille ein zentraler Faktor seines Looks ist. Dass sich die Charaktere so einprägen, liegt zum einen eben am genialen Charakterdesign.

Karl Heisenberg – einer der sympathischsten Charaktere der Reihe.
Karl Heisenberg – einer der sympathischsten Charaktere der Reihe.

Die positiven Auswirkungen eines spannenden Gegner-Designs wurden bereits vor Release des Spiels demonstriert. Nach einem kurzen Teaser wurde Lady Dimitrescu sofort zum Internet-Liebling – und das, obwohl zu diesem Zeitpunkt noch nichts über ihre Persönlichkeit gesagt wurde. Aber das war auch nicht nötig, ihr Design vermittelt dem Zuschauer auch ohne Worte, wer oder was sie ist. Ihre Kleidung und Haltung lassen auf eine gewisse Eleganz schließen, während ihr Lächeln bösartig und ihre schiere Größe einschüchternd wirken – Einfach brillant.

Und das lässt sich auf fast alle Charaktere im Spiel übertragen. Von der vermummten Puppenspielerin, die ihr Gesicht nicht grundlos versteckt, bis hin zum merkwürdig glücklichen Händler, der immer grinst und blöde Witze reißt: Das sind allesamt geniale Charaktere, deren Persönlichkeiten sich auch in ihrem Äußeren wiederspiegeln.

Und genau das ist auch der Grund dafür, weshalb Fans noch immer über Resident Evil Village sprechen und sogar viele Neulinge ihren Weg zur Reihe gefunden haben. Das Ganze war ein extrem kluger Schachzug von Capcom: Die interessanten Charaktere locken Leute an und der abgeschwächte Horror wirkt besonders einsteigerfreundlich auf sie. Bestenfalls hat Capcom damit ein paar wiederkehrende Spieler dazugewonnen.

Alles, was vor Resident Evil Village in der Reihe passiert ist, erfahrt ihr hier noch mal im Schnelldurchlauf:

Resident Evil Village Die ganze Reihe in 681 Sekunden zusammengefasst Abonniere uns
auf YouTube

Dass sich die „Resident Evil“-Spiele immer wieder neu erfinden, ist mittlerweile bekannt. Und mit der neuesten Entwicklung hin zu abgedrehten Charakteren, die der Reihe endlich mehr bekannte Gesichter geben als nur Leon Kennedy und Ada Wong, bin ich mehr als zufrieden. Aus den genannten Gründen ist Resident Evil Village, für mich persönlich, das bisher stärkste Spiel der Reihe.

Gerne darf es in Zukunft auch wieder etwas mehr Horror sein, vielleicht überlegt sich Capcom ja in Zukunft einen Weg sowohl Angsthasen als auch alte Hasen glücklich zu stimmen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Resident Evil Village ist das stärkste Spiel der Reihe – trotz weniger Horror
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website