Nintendo Switch

Nachschub für Dark-Souls-Fans: Neues Hardcore-Game macht euch alle nass

von Johannes Repp (Mittwoch, 07.07.2021 - 15:17 Uhr)

Zieht eure Rüstungen an – es geht wieder aufs Schlachtfeld! Mit Eldest Souls erscheint bald ein Souls-like, das euch das Leben schwer machen will (Bild: Getty Images / FXQuadro).
Zieht eure Rüstungen an – es geht wieder aufs Schlachtfeld! Mit Eldest Souls erscheint bald ein Souls-like, das euch das Leben schwer machen will (Bild: Getty Images / FXQuadro).

Dark Souls hat mit seinen schweren Spielmechaniken neue Standards für epische Bosskämpfe und kniffelige Herausforderungen gesetzt. Viele Spiele sind seitdem in die Fußstapfen des Gaming-Klassikers getreten. Bald erscheint mit Eldest Souls ein weiteres Souls-like, das euch ins Schwitzen bringen will. Wir durften bereits einen ersten Blick auf das Spiel werfen – und sind beeindruckt.

Eldest Souls – „Ist halt kein Dark Souls“

Diese Aussage mussten schon viele Souls-likes erdulden. Im Fall von Eldest Souls ist das aber gut – denn das Spiel macht einiges anders als der Begründer des Genres. Auf dem Papier klingen die Versprechungen des neuen Spiels der Entwickler von Fallen Flag Studio erst einmal wenig innovativ. Bockschwere Bossfights, eine düstere Welt drumherum und hier und da ein paar Begegnungen mit NPCs.

Doch das ist nicht alles, was Eldest Souls zu bieten hat. Allein die wunderschöne Pixel-Optik dürfte viele Spieler in ihren Bann ziehen. Die Spielwelt hat es ebenfalls in sich. Während ihr an verfallenen Ruinen und menschenleeren Schlachtfeldern vorbeizieht, überkommt euch ein beklemmendes Gefühl der Einsamkeit. Was ist hier passiert? Wo sind all die anderen? – Diese Fragen drängen sich bereits in des ersten Minuten des Spiels auf.

Einige Bosse werden euch regelrecht das Fürchten lehren.
Einige Bosse werden euch regelrecht das Fürchten lehren.

Bosskämpfe, die euch ins Schwitzen bringen werden

Den Fragen weichen sofort Stress und Anspannung, sobald ihr dem ersten Boss begegnet. Die Kämpfe sind nämlich alles andere als ein Spaziergang. Dabei hat jeder Gegner seine eigenen Fähigkeiten, mit denen er euch dem Erdboden gleichmachen will. Und genau das werden die meisten Bosse auch ein paar mal schaffen, bis ihr sie endlich bezwungen habt. Sterben ist bei Eldest Souls aufgrund der gut gesetzten Speicherpunkte allerdings kein Problem.

Viel eher solltet ihr euch Gedanken darüber machen, wie ihr eure Fähigkeiten verteilt. Nach und nach könnt ihr euch nämlich aus drei Haupt-Skillbäumen euren eigenen Kampfstil zusammenbauen. Neue Waffen bekommt ihr dabei aber nicht. Ihr besitzt von Anfang an ein Breitschwert, welches sich im weiteren Spielverlauf euren Talenten anpassen wird. Habt ihr die Bosse mit euren Fähigkeiten dann endlich besiegt, könnt ihr in einem Arcade-Modus immer wieder gegen sie antreten.

Die Verteilung von Skillpunkten und Fähigkeiten ist in Eldest Souls sehr flexibel gehalten.
Die Verteilung von Skillpunkten und Fähigkeiten ist in Eldest Souls sehr flexibel gehalten.

Wem gefällt Eldest Souls?

Wenn ihr ein Fan der Dark-Souls-Reihe seid und euch die Welt von Hades gefallen hat, solltet ihr euch Eldest Souls auch einmal anschauen. Das Spiel soll am 29. Juli via Steam für den PC erscheinen. Konsolenbesitzer können sich ebenfalls freuen. Eldest Souls kommt nämlich nicht nur für die Switch, sondern auch für die letzen beiden Konsolengenerationen von PlayStation und Xbox. Für knapp 20 Euro winken etwa sieben Stunden Spielspaß, der mit einem endlos stapelden New Game Plus beliebig verlängert werden kann.

Die Entwickler von Fallen Flag Studio haben für besonders ehrgeizige Spieler eine kniffelige Herausforderung in petto. Werdet ihr euch Eldest Souls anschauen? Und seid ihr ein Fan von bockschweren Souls-likes? Schreibt uns eure Meinung gern via Facebook!

  1. Startseite
  2. News
  3. Nachschub für Dark-Souls-Fans: Neues Hardcore-Game macht euch alle nass
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website