Final Fantasy 14

Final Fantasy 14: Hype eskaliert – selbst digitale Version ausverkauft

von Jasmin Peukert (Dienstag, 13.07.2021 - 12:37 Uhr)

Der Hype um Final Fantasy 14 wächst stetig. Bild: Square Enix / Jasmin Peukert
Der Hype um Final Fantasy 14 wächst stetig. Bild: Square Enix / Jasmin Peukert

Square Enix kann bei Final Fantasy 14 auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken und noch ist kein Ende in Sicht. Im Gegenteil, denn derzeit stürzen sich so viele Spieler auf das MMO, dass die digitale Version sogar ausverkauft war.

Final Fantasy 14: Square Enix hatte nicht genug Codes auf Lager

Die Erfolgsgeschichte von Final Fantasy 14 startete bereits im Jahr 2013 und seitdem können sich sowohl Entwickler und Publisher Square Enix sowie die Spieler weltweit über gut gefüllte Server freuen. Erst kürzlich erreichte das Spiel bei Steam sogar den höchsten Stand an gleichzeitigen Spielern – das ist aber wohl dem bekannten WoW-Streamer Asmongold zu verdanken. Dieser wollte wissen, was es mit dem Hype um Final Fantasy 14 auf sich hat und wurde dabei von Tausenden seiner Zuschauer begleitet, wie unsere Kollegen von GIGA Games berichteten.

Dieser Hype hat offensichtlich noch kein Ende gefunden, denn das Spiel wurde so beliebt, dass dem amerikanischen Online-Shop von Square Enix die digitalen Codes ausgingen – ein neuer Rekord. Außerdem waren die Server so voll, dass für kurze Zeit keine neuen Charaktere erstellt werden konnten, inzwischen hat sich die Lage allerdings wieder entspannt.

Final Fantasy 14: Ihr könnt das Spiel kostenlos testen

Solltet auch ihr euch das Spiel gern ansehen wollen, könnt ihr das sogar kostenlos tun! Mit der neuen Testversion könnt ihr gratis und mit unbegrenzter Spielzeit A Realm Reborn und die preisgekrönte Erweiterung Heavensward in vollem Umfang erleben. Ihr benötigt lediglich einen offiziellen Square-Enix-Account und schon kann es losgehen.

Am 23. November erscheint außerdem die neue Erweiterung Endwalker. Endwalker erzählt das grandiose Finale der Saga um Hydaelyn und Zodiark, in dessen Zentrum nichts Geringeres als das Schicksal des gesamten Gestirns steht – kein Druck!

Doch keine Sorge. Obwohl die aktuelle Saga von Final Fantasy 14 mit dem kommenden Add-on zu Ende geht, ist das nicht das Ende des Spiels. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Interview mit Produzent Naoki Yoshida.

Final Fantasy 14 ENDWALKER Teaser Trailer

Was sagt ihr denn zu dem Hype um Final Fantasy 14? Spielt ihr das MMO selbst oder habt Interesse mal reinzuschauen? Oder spielt ihr lieber andere Spiele? Besucht uns gerne auf Facebook und schreibt uns eure Meinung dazu in die Kommentare.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Final Fantasy 14: Hype eskaliert – selbst digitale Version ausverkauft
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website