The Legend of Zelda - Skyward Sword

Neues Zelda-Spiel für die Switch bringt die Features, die Fans wollen

von Robert Kohlick (Mittwoch, 14.07.2021 - 13:15 Uhr)

Das neue Switch-Remaster eines Zelda-Klassikers bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich, die von den Fans begrüßt werden. (Bild: GIGA / Nintendo / Getty Images – max-kegfire)
Das neue Switch-Remaster eines Zelda-Klassikers bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich, die von den Fans begrüßt werden. (Bild: GIGA / Nintendo / Getty Images – max-kegfire)

Das Switch-Remaster von The Legend of Zelda: Skyward Sword erscheint bereits in wenigen Tagen. Nun hat Nintendo bekannt gegeben, welche Verbesserungen es im Vergleich zum Original gibt. Die Änderungen sorgen für Begeisterung bei den Fans.

Autosave, freie Kamera & Co: Skyward Sword HD bringt zahlreiche Verbesserungen

Am 16. Juli 2021 erscheint mit The Legend of Zelda: Skyward Sword HD die überarbeitete Switch-Version des Wii-Klassikers. Obwohl Nintendo in vielen Aspekten dem Original treu geblieben ist, hat man es sich nicht nehmen lassen, einige nervige Features des Originals zu überarbeiten und auch neue Funktionen hinzuzufügen, die sich Spieler des Action-RPGs schon lange gewünscht haben.

Hier der Überblick der entsprechenden Anpassungen im Vergleich zur Originalversion:

  • The Legend of Zelda: Skyward Sword HD läuft auf der Switch mit 60 FPS.
  • Implementierung eines Autosave-Features
  • Zwischensequenzen können übersprungen werden.
  • freie Kamerasteuerung
  • gekürztes Tutorial
  • Textanzeigen können beschleunigt werden.
  • Geänderte Steuerung
  • Fi nervt euch weniger.
  • Gegenstandsbeschreibungen tauchen nun nur noch auf, wenn ihr das entsprechende Objekt zum ersten Mal einsammelt.

Skyward Sword HD (Switch) bei Amazon vorbestellen

Die wichtigsten Verbesserungen von Skyward Sword HD könnt ihr euch hier im Video ansehen:

Auf Reddit zeigen sich die Nintendo-Fans über die einzelnen Änderungen entsprechend begeistert. Vor allem das Auto-Save-Feature, das gekürzte Tutorial und die frei drehbare Kamera kommen gut an – auch die Tatsache, dass euch Fi in Zukunft weniger auf den Geist geht, wird von den Spielern gefeiert.

Zelda: Skyward Sword HD – ein Zusatz-Feature kostet 30 Euro

Doch nicht alle Änderungen der HD-Version von Skyward Sword können die Spieler direkt zum Start nutzen. Für ein besonderes Feature müsst ihr zuvor 30 Euro auf den Tisch legen – und zwar in Form einer amiibo-Figur. Diese erlaubt es euch, im Spiel jederzeit zwischen Erde und Himmel zu teleportieren. Das ist normalerweise nur an bestimmten Orten im Spiel möglich.

Wie gut kennt ihr die Kult-Reihe?

Was sagt ihr zu den Verbesserungen von The Legend of Zelda: Skyward Sword HD? Werdet ihr euch die Switch-Neuauflage des Zelda-Klassikers holen? Oder findet ihr 60 Euro für eine Remastered-Version eines 10 Jahre alten Spiels schlichtweg zu teuer? Schreibt es uns in die Kommentare auf Facebook!

  1. Startseite
  2. News
  3. Neues Zelda-Spiel für die Switch bringt die Features, die Fans wollen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website