Frostpunk

Strategiemeister Frostpunk: Warum jetzt die beste Zeit ist, um einzusteigen

von Michael Sonntag (Donnerstag, 15.07.2021 - 08:31 Uhr)

Michael ist ein komischer Typ. Er liebt Spiele, die ihn fertig machen. Deswegen liebt er Frostpunk ganz besonders.
Michael ist ein komischer Typ. Er liebt Spiele, die ihn fertig machen. Deswegen liebt er Frostpunk ganz besonders.

Von wegen Spieleflaute, Leute! Ich sage es euch: Das Spiel, das ihr sucht, existiert in den meisten Fällen schon längst. Ihr erkennt es vermutlich nur nicht. Ich für meinen Teil suchte lange Zeit nach einer Strategie-Herausforderung, die mich taktisch, emotional und moralisch fertig macht, und fand sie in einem Spiel, das überhaupt nicht danach aussieht. Und wenn ihr zuvor nichts von Frostpunk gehört habt, nicht schlimm, es ist jetzt sowieso die beste Zeit, um einzusteigen.

Frostpunk: Bewertet ein Spiel niemals nach seiner Optik, sondern nach seiner Temperatur

In Frostpunk erlebt die Menschheit eine neue Eiszeit. Eure Aufgabe ist es, eine Stadt um den letzten Wärme spendenden Generator zu errichten und eure Bewohner durch den ewigen Winter zu führen. Die Ressourcen sind knapp, die Hoffnung eurer Bürger ist fast erloschen und jeden Tag müsst ihr immer schwierigere Entscheidungen fällen. Ob ihr die richtige Person für diesen Job seid, ist egal, denn so oder so müsst ihr zu dieser werden. Und ja, selbst einem Sturm mit Temperaturen unter Minus 200 Grad könnt ihr die Stirn bieten, wenn ihr euch von keinem Rückschlag aufhalten lasst, immer weise vorausplant und knallharte Prioritäten setzt.

Das Beeindruckende an diesem drei Jahre alten Spiel: Der Überlebenskampf bleibt immerzu abstrakt und spielt sich nur in kleinen Animationen, Zahlen, Skalen und Texten ab. Aber mehr braucht diese Atmo-Bombe von Spiel auch nicht, um euch Stunden an euren Thron zu fesseln und einen der ausgeklügelsten Überlebenspläne aller Zeiten aufzustellen. Entwickler 11 Bit Studios hat eine einzigartige Gabe, mit simplen Mitteln moralische Schlacht- und Spielfelder zu erschaffen, das hat auch schon This War of Mine gezeigt. Was mich aber wirklich an Frostpunk umhaut, ist, dass ihr zwar nach zehn Spielstunden die knackige Hauptkampagne durchgespielt und eigentlich sämtliche Features gesehen habt, aber noch lange nicht alles verstanden habt.

Eure Stadt und Sorgenkind in Frostpunk: Habt ihr genug Kohle, Holz, Nahrung und Nerven, um den ewigen Winter zu überstehen?
Eure Stadt und Sorgenkind in Frostpunk: Habt ihr genug Kohle, Holz, Nahrung und Nerven, um den ewigen Winter zu überstehen?

Das strategische Potenzial hinter Frostpunk ist weitaus größer, als es auf dem ersten Blick scheint, und wurde mit jedem bisherigen Update immer stärker zum Vorschein gebracht. Ein Glück für alle Spieler, die später einsteigen und sich der wirklich entscheidenden Frage dieses Spiels stellen können, die viele weitere Stunden Spaß und Verzweiflung mit sich bringt: Überlebt ihr auch unter anderen, nicht nur viel schwierigeren, sondern auch viel kreativeren Bedingungen? Das beste Beispiel dafür liefert die nachgereichte Mission "Der Fall von Winterheim". Errichtet eine Stadt auf den Ruinen einer alten, behebt eine Generatorfehlfunktion und seht zu, dass ihr euch für die kommenden Eisstürme rüstet und dass euch euer Volk bis dahin nicht aus der Stadt wirft.

Wenn ihr selbst in den Guides der krassesten Frostpunk-Profis immer noch einen gewissen Angstschweiß herauslest, wisst ihr, dass sich dahinter eine Mission verbirgt, die euch entweder brutal fertig macht oder euch zu einer Überlebenslegende ausbildet. Nach mittlerweile zwölf langen Niederlagen kann ich euch sagen: Spielt diese Mission und ihr werdet es bereuen, an diesem Spiel jemals gezweifelt zu haben! Jede kleinste Entscheidung kann alles ändern, solche Kopfnüsse bereitete mir nicht einmal Age of Empires 2. Die besten Einsteiger werden aber vermutlich diejenigen sein, die ab dem 21. Juli dazukommen: Dann wird Frostpunk nämlich mit seinem bisher größten Update vollendet. Im unteren Video erhaltet ihr einen Einblick in die neuen Kampagnen im Season Pass, die das Spiel nicht nur um Brücken und Fraktionen, sondern auch um einen seltenen Einblick vor der Eiszeit erweitern:

Frostpunk

Frostpunk

Die neuen DLCs vollenden das Meisterwerk:

Gebäude bauen, Gesetze einführen, Expeditionen losschicken, Entscheidungen fällen, gegen Temperaturen sowie Revolten kämpfen und sich immer fragen, was nötig ist, um zu überleben – Leute, es ist nicht wichtig, wann ihr mit Frostpunk anfangt, umso später, desto besser, aber spielt es! Mein Beileid und Gern geschehen bekommt ihr jetzt schon. Ich bleibe dabei, egal wie bescheuert es klingt: Das Spiel, das ihr sucht, existiert schon längst.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Strategiemeister Frostpunk: Warum jetzt die beste Zeit ist, um einzusteigen
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website