Assassin's Creed: Valhalla

Assassin's Creed: Fans wollen den nervigsten Inhalt entfernen

von Michael Sonntag (Mittwoch, 04.08.2021 - 10:12 Uhr)

Assassin's Creed: Die Fans haben den unnötigsten Inhalt ermittelt und wünschen sich, dass er schon vor Jahren entfernt worden wäre.
Assassin's Creed: Die Fans haben den unnötigsten Inhalt ermittelt und wünschen sich, dass er schon vor Jahren entfernt worden wäre.

Während sich die Community nicht einig werden kann, ob AC Valhalla nun ein Rückschritt oder ein Fortschritt für die Reihe ist, sind sie sich beim unnötigsten Inhalt definitiv einig: Einen Story-Abschnitt hätte Entwickler Ubisoft schon vor Jahren entfernen müssen.

Assassin's Creed: Es wäre ohne Gegenwart so viel besser, sagen Fans

Ob Mittelalter, Antike oder Industrielle Revolution - im Laufe der "Assassin's Creed"-Reihe konnten die Spieler bereits viele Schauplätze und Epochen unsicher machen. Mit dem neuesten AC Valhalla geht es zu den Wikingerangriffen in England. Aber so gut Entwickler Ubisoft die Formel für seine Assassinenreihe auch perfektioniert hat, in einer Sache bremst er sich seit Jahren aus, wie viele Fans finden.

Ein Artikel auf Slate hat die Diskussuion rund um die Notwendigkeit der Gegenwarts-Storyline der "Assassin's Creed"-Teile nun wieder von Neuem entfacht. Wir erinnern uns: Jeder historische Ausflug in Assassin's Creed findet immer im Animus statt und dient dazu, ein Problem in der Gegenwart zu lösen. Das Switchen zwischen beiden Geschichten hat für viele Fans eine radikale Ausbremsung zur Folge. Slate-Redakteurin Karen Han verlangt deshalb: „Schneidet einfach den Mittelsmann aus! Lass mich in einer historischen Fantasiewelt spielen!

Die Fans auf Reddit stimmen ihr zu. Einige verweisen darauf, dass der ehemalige Creative Director Patrice Désilets laut einem Interview die Gegenwartsgeschichte ursprünglich mit Desmond Miles fortsetzen und dann komplett abschließen wollte.

Aber Entwickler Ubisoft entschied ab Assassin's Creed 3 anders und entwarf neue Binnengeschichten in der Gegenwart, die von Teil zu Teil immer unbeliebter bei den Fans wurden. Während viele Fans seit Jahren komplett auf die Gegenwartsgeschichte verzichten können, finden andere (wie beispielsweise Reddit-User Zayl), dass diejenige von AC Valhalla wieder etwas mehr Potenzial zeige.

Seid ihr die größten Experten? Dann beweist es!

AC Valhalla ist der neueste Teil der "Assassin's Creed"-Reih. Die einen empfinden ihn als Rückschritt, andere sehen ihn als Fortschritt an. Aber was die Gegenwartsgeschichte angeht, sind sich die Fans definitiv einig: Sie muss entfernt werden. Es bleibt abzuwarten, welchen Schritt das nächste Assassin's Creed in dieser Richtung gehen wird.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Assassin's Creed: Fans wollen den nervigsten Inhalt entfernen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website